BAlun/unun für Magnetic Loop Antennen

Antworten
DL1WIL
Normaler Benutzer
Beiträge: 18
Registriert: Di 8. Mär 2016, 15:22

BAlun/unun für Magnetic Loop Antennen

Beitrag von DL1WIL » Mi 26. Dez 2018, 15:15

Allen einen schönen 2. Weihnachtstag.

Als voll antennengeschädigter will ich von Dipol unter Dach auf MLA (Magnetic Loop Antennen) umsteigen. Dazu meine Frage:

Die Speiseleitung ist Koaxial (unsymetrisch) und die MLA? Aus meinen kümmerlichen Kenntnissen heraus nehme ich an, dass diese ebenfalls unsymetrisch ist. Im Netz finde ich keine Anleitung zum Bau eines passenden BalunS/Ununs, um Antenne von der Speiseleitung zu trennen.

Habt ihr Vorschläge?

73 de Wil

dl8sfz
Normaler Benutzer
Beiträge: 144
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 18:46
Wohnort: Esslingen

Re: BAlun/unun für Magnetic Loop Antennen

Beitrag von dl8sfz » Mi 26. Dez 2018, 16:55

Hallo Wil,
ich habe meine Loop direkt mit Koax gespeist, ohne irgendein anderes Bauteil in der Leitung. Ging der Antenne entsprechend.
Gruß
Stefan

Antworten