Die Forumsoftware wurde aktualisiert. Dadurch wurde das Aussehen verändert, alle Inhalte sind aber erhalten geblieben.

Nutzung der Frequenzbereiche 2320–2450 MHz und 5650–5850 MHz durch Klasse E

Neuigkeiten und Ankündigungen aus dem Referat VUS/Technik
Antworten
dk4vw
Normaler Benutzer
Beiträge: 109
Registriert: Mi 25. Mai 2005, 8:30

Nutzung der Frequenzbereiche 2320–2450 MHz und 5650–5850 MHz durch Klasse E

Beitrag von dk4vw » Fr 21. Sep 2018, 19:35

Die Regelung, dass Inhaber mit einer Zulassung der Klasse E die Frequenzbereiche
2320 – 2450 MHz und 5650 – 5850 MHz nutzen können, läuft zum Jahresende aus.
(Mitteilung der BNetzA Nr. 695/2017).

Der RTA will mit Hinweis auf Zahlen der praktischen Nutzung durch Zulassungsinhaber
der Klasse E einen Verlängerungsantrag stellen.
Das VUS-Referat und das Referat für Frequenzmanagement bitten um entsprechende Infos.

Dies kann z.B. direkt erfolgen durch Klasse-E-Inhaber selbst oder auch durch Sysops
automatischer Stationen (z.B. HAMNET, ATV) per E-Mail ans VUS- Referat oder als Dudle-Eintrag.

https://dudle.inf.tu-dresden.de/hamnet-e/

Hinweis:
Die kommende HAMNET-Tagung findet am 29.9. an der Hochschule Bremen statt.
Weitere Informationen dazu sind unter http://hamnettagung.de abrufbar.

73
VUS-Referat Jann, DG8NGN (at darc.de)
Ref. Frequenzmanagement Ulli, DK4VW (at darc.de)

Antworten