Die Forumsoftware wurde aktualisiert. Dadurch wurde das Aussehen verändert, alle Inhalte sind aber erhalten geblieben.

DB3OM: Erstes Afu Forum schliesst.

Neuigkeiten und Ankündigungen aus dem Referat HF/Technik
Antworten
dk7by
Normaler Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: Do 9. Feb 2012, 20:37

DB3OM: Erstes Afu Forum schliesst.

Beitrag von dk7by » Mi 23. Mai 2018, 8:03

DB3OM schreibt:
dsvgo.PNG
dsvgo.PNG (36.17 KiB) 1993 mal betrachtet

df5ww
Normaler Benutzer
Beiträge: 275
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:14

Re: DB3OM: Erstes Afu Forum schliesst.

Beitrag von df5ww » Mi 23. Mai 2018, 9:58

Auch das Hamradioboard schliesst wohl wie ich heute im QRP Forum gelesen habe.

Ob der Weg der Richtige ist wäre die andere Frage aber man muss die Admins auch
irgendwo verstehen. Es gibt zwar viele Abhandlungen über die DSGVO aber in jeder
liest man anderes und wo private Seiten, Foren oder Blogs geführt werden ist man
derzeit eher unsicher.

DB3OM war zudem auch noch das grösste DL AFu -Forum mit seinen knappen 12.000
Mitgliedern und da bleibt jetzt Infotechnisch jede Menge Potential auf der Strecke.

:? :(
73´s, Jürgen, DF5WW :wink:

DO9HC
Normaler Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 15:42

Re: DB3OM: Erstes Afu Forum schliesst.

Beitrag von DO9HC » Mi 23. Mai 2018, 10:47

m.E. eine Überreaktion. Aber vielleicht ist dann hier mehr los.

db6zh
Normaler Benutzer
Beiträge: 1744
Registriert: Di 9. Jun 2009, 12:30

Re: DB3OM: Erstes Afu Forum schliesst.

Beitrag von db6zh » Mi 23. Mai 2018, 13:40

DO9HC hat geschrieben:m.E. eine Überreaktion. Aber vielleicht ist dann hier mehr los.
DB3OM hat sein Gründe im Verlauf einer Diskussion im Thread ausführlich beschrieben. Das Forum war privat und fast eine Ein-Mann-Show, und es hätte einigen Aufwand benötigt. Ich würde es als Vorsicht bezeichnen und eine verständliche Reaktion, leider. Ob "hier" mehr los sein wird ???? Vielleicht wenn man das Forum hier für Nichtmitglieder öffnet, und dazu gibt es sehr unterschiedliche Meinungen der Beitragszahler.
73 Peter

df5ww
Normaler Benutzer
Beiträge: 275
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:14

Re: DB3OM: Erstes Afu Forum schliesst.

Beitrag von df5ww » Mi 23. Mai 2018, 14:59

db6zh hat geschrieben: Ob "hier" mehr los sein wird ???? Vielleicht wenn man das Forum hier für Nichtmitglieder öffnet, und dazu gibt es sehr unterschiedliche Meinungen der Beitragszahler.
73 Peter
Naja, zu dem Thema hatte ich ja bereits vor längerem im unteren Forenbereich einen entsprechenden
Vorschlag gemacht. Sollte auch damals eigentlich bei einem Meeting in Baunatal besprovhen werden
aber da ist offensichtlich nix draus geworden.

Ich kann mir aber auch Vorstellen das der DARC nicht noch die Datenschutzrechtliche "Aufsicht" über
NM´s übernehmen will. Man hat ja in der aktuellen OV-Mitteilung 03/18 explizit auch die neue DSGVO
angesprochen und was das für Mitglieder bedeutet die ihre Homepage zwar beim DARC haben aber nicht
unter TYPO3.

:wink: :wink:
73´s, Jürgen, DF5WW :wink:

df5ww
Normaler Benutzer
Beiträge: 275
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:14

Re: DB3OM: Erstes Afu Forum schliesst.

Beitrag von df5ww » Fr 25. Mai 2018, 8:59

Hättest Du nicht tun müssen. Du hättest lediglich Deine HP entsprechend der neuen DSVGO anpassen müssen.
Aber das ist eben die grassierende Unsicherheit derzeit. Obwohl das ganze ja bereits 2 Jahre auf dem Weg war.

DB3OM ist jedenfalls weg aber es haben sich bereits 2 Leute angeboten das Ding weiterzuführen. Michael
informiert auf der Webseite unter der Forenadresse jeweils über den aktuellen Stand.

Sieht also so aus als hätten wir das "Amateurfunk-Forum" bald wieder ... :wink: :mrgreen:
73´s, Jürgen, DF5WW :wink:

dk7by
Normaler Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: Do 9. Feb 2012, 20:37

Re: DB3OM: Erstes Afu Forum schliesst.

Beitrag von dk7by » Fr 25. Mai 2018, 9:06

DL2SS hat geschrieben:
...darum habe ich meine kleine Homepage "Segeln und Amateurfunk" gelöscht...


vy 73 Uwe DL2SS
Private Seiten sind von den Vorschriften garnicht betroffen.

db6zh
Normaler Benutzer
Beiträge: 1744
Registriert: Di 9. Jun 2009, 12:30

Re: DB3OM: Erstes Afu Forum schliesst.

Beitrag von db6zh » Fr 25. Mai 2018, 13:23

dk7by hat geschrieben:..... Private Seiten sind von den Vorschriften garnicht betroffen.
Wo ist denn "private Seite" definiert ?? Wenn die Homepage öffentlich aufrufbar ist, werden IP und Browser-Useragent als Minimum betriebsbedingt bereits gespeichert, von welchem Server auch immer. Ich weiß nicht, was dieser Hinweis "Typo 3 only" vom DARC soll. Ich werde Typo 3 nicht machen für das bißchen Homepage , welches ich habe -- im Duplikat auf dem hiesigen Bürgernetz. In beiden Fällen (DARC und Bürgernetz) werde ich "gehostet" und der Host-Server speichert beim Aufruf meiner Seiten persönliche Info im Serverlog. Wer haftet jetzt dafür nach DSGVO ??

Ich kopiere die Frage jetzt mal so in einen eigenen Thread "DARC-Homepage call.darc.de ohne Typo 3" . Die nächste Frage ist, hosted überhaupt der DARC oder hosted wie bei der Web-Mail https://webmail.all-inkl.com/ ?? Das gleiche Problem habe ich im Bürgernetz: als Mitglied habe ich via Bürgernetz Hosting bei einem Serviceanbieter ( https://www.plesk.com ), wessen DSGVO-Erklärung soll ich jetzt anziehen ??

Ich speichere gar nichts vom Anrufer, was speichert mein Verein ?? und was speichert der Hoster ?? bzw. wer ist jetzt lt. DSVGO derjenige welcher, dessen Speicherung ich offenlegen muß ?? Plesk speichert anonymisierte Statistiken meiner Seiten, die ich abrufen kann, zur Optimierung der Seiten, der DARC bei den Homepages ????

Es ist gar nichts einfach, weil auch unvermeidbare Verarbeitung pers.Daten offengelegt werden muß. Eine öffentlich aufrufbare Seite ist m.W. keine private Seite nach DSGVO, oder ???

Ich will unseren Datenschutz-Verdonnerten erst mal in Ruhe lassen, d.h. vorerst keine Mail, Telefon oder Ticket. Der hat vermutlich 3m+ Wasser über Top und muß erst mal die OVs mit eigene Homepages beruhigen :-) .

Ist OT zum Thread hier - DB3OM Forum ist jetzt endgültig zu, gerade aufgerufen. Ich kopier in meinen Post nach "Anregungen/Kritik" (Mitgliederbereich).

73 Peter

Antworten