Die Forumsoftware wurde aktualisiert. Dadurch wurde das Aussehen verändert, alle Inhalte sind aber erhalten geblieben.

Yaesu ft-857D DBF vs. YF-122CN

Antworten
dg2hn
Normaler Benutzer
Beiträge: 4
Registriert: Fr 17. Dez 2010, 12:03
Wohnort: Eystrup

Yaesu ft-857D DBF vs. YF-122CN

Beitrag von dg2hn » Fr 8. Mär 2013, 11:03

Hallo liebe Funkfreunde,

ich kann bei meinem geliebten FT-857D über das Menü die DBF für den CW Empfang eine Bandbreite von 60 Hz einstellen. Im Internet stoße ich jetzt gelegentlich auf Diskussionen, lieber ein mechanisches Filter, z.B. YF-122CN 300Hz (Kosten etwa 110 €), zu verwenden.

Hat jemand von Euch bereits Erfahrungen gemacht? Verbessern sich die Empfangseigenschaften? Würde sich ein Kauf lohnen?

Danke und 73

de DG2HN, Henning

dj1zb
Normaler Benutzer
Beiträge: 113
Registriert: Sa 27. Aug 2005, 2:30
Wohnort: 84160 Frontenhausen

Beitrag von dj1zb » Sa 9. Mär 2013, 0:30

Lbr Henning,

wenn Du mit der Bandbreite von 60 Hz die CW gut lesen kannst, würde ich keinen Gewinn darin sehen, die Bandbreite auf 300 Hz zu erhöhen. Ich kenne den FT-857D nicht. Aber wenn Du mit dem Menue auch 300 Hz Bandbreite einstellen kannst, hast Du ja einen Vergleich.

Das mechanische 300-Hz-Filter hat vielleicht steilerer Flanken als dein über Menue einstellbares Filter, aber man kann es eben in der Bandbreite nicht ändern.

Und für dein über Menue einstellbares Filter kannst Du ja vielleicht in der Gerätebeschreibung lesen, wie hoch die Sperrtiefe dieses Filters ist; das wäre auch noch ein Kriterium.

OK?

73 Ha-Jo, DJ1ZB

dj7ww

Re: Yaesu ft-857D DBF vs. YF-122CN

Beitrag von dj7ww » Sa 9. Mär 2013, 7:50

dg2hn hat geschrieben:
ich kann bei meinem geliebten FT-857D über das Menü die DBF für den CW Empfang eine Bandbreite von 60 Hz einstellen. Im
Hallo Henning,

Was ist denn die DBF?

Im allgemeinen ist es so, dass man bei zu schmal eingestellter Bandbreite die Stationen die leicht neben der Frequenz anrufen nicht mehr hört.
Ich benutze im allgemeinen ein 500Hz Filter, im Contest auch schon mal 250Hz.

73
Peter

Antworten