Die Forumsoftware wurde aktualisiert. Dadurch wurde das Aussehen verändert, alle Inhalte sind aber erhalten geblieben.

Antennenantrag abgelehnt was kann ich tun brauche moralisch

(Antennen, Anpassung, HF-Leitungen..)
Antworten
do3hs

Antennenantrag abgelehnt was kann ich tun brauche moralisch

Beitrag von do3hs » Mo 4. Jul 2011, 18:14

Hallo
hab einen Antennen Antrag bei meiner Gesellschaft gestellt .So wie ich nach ein Gespräch einschätze werden sie den niederschmettern
Was hab ich nach einen abgelehnten Antennenantrag noch für Conchen
Bringt ein Gang vor Gericht was bin ja über Verband Rechtsschutz Versichert
mach der Verband so etwas überhaupt würden aus klagen ja nicht raus kommen oder muss ich mir selber ein Anwalt suchen und der Verband zahlt wegen Rechtsschutz
Sonst muss ich das Hobby aufgeben bin gerade nach einige Jahre ohne wieder eine Woche zurück in DARC
bin verzweifelt
wer hat Erfahrungen und kann sinnvolle Tipis Hilfen geben
danke
Stefan DO3HS

dm6dx
Normaler Benutzer
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Feb 2007, 16:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von dm6dx » Mo 4. Jul 2011, 21:37

Sorry Stefan, wie naiv bist du eigentlich?
Ersteinmal solltest du die einschlägigen Seiten lesen.
...wenn du dann nicht weiter kommst, stell die richtigen Fragen.
Wir sind hier nicht in der Baumschule-Klettern und Singen, hier muss man selbst noch was tun.
73 de Robby
DM6DX

do3hs

Beitrag von do3hs » Mi 6. Jul 2011, 11:18

tolle Antwort .Dachte hie im DARC Forum eine ditalierte Antwort zu bekommen wo finde ich die sogenanten einschlägigen seiten nun dann nen zumindestenz links
und der patzige Ton muß hir auch nicht sein wenn wenn mann freundlich fragt
DO3HS

dl3ark
Normaler Benutzer
Beiträge: 40
Registriert: Di 9. Aug 2005, 17:16
Wohnort: Bad Salzungen X36

Beitrag von dl3ark » Mi 6. Jul 2011, 14:46

Oje, was wird heute noch in der Schule unterrichtet ? Deutsch und Rechtschreibung wohl nicht mehr. :roll:

dg3ffm
Normaler Benutzer
Beiträge: 103
Registriert: Mi 10. Dez 2008, 21:02

Beitrag von dg3ffm » Mi 6. Jul 2011, 15:38

Hallo Stefan,
was für eine Gesellschaft hast du den Antennenvertag eingereicht?
Der DARC hat KEINE Rechtschutzversicherung für seine Mitglieder.

Frag doch mal bei der GS nach, was du machen kannst.

73 de Jens

dm5ks
Normaler Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Mo 21. Nov 2011, 11:53

Re: Antennenantrag abgelehnt was kann ich tun brauche moralisch

Beitrag von dm5ks » Di 6. Dez 2016, 8:37

Ich weiß, der Beitrag ist von 2011....

Aber ich frage mich wieso der DARC solch arrogante Arschlöcher nicht einfach rausschmeißt....EKELHAFT !

EINFACH MAL DIE FRESSE HALTEN WENN MAN NICHT ANTWORTEN WILL !

73
Kay :twisted: :roll:

dl3baa
Normaler Benutzer
Beiträge: 149
Registriert: Do 5. Apr 2007, 12:14

Re: Antennenantrag abgelehnt was kann ich tun brauche moralisch

Beitrag von dl3baa » Di 6. Dez 2016, 10:06

Wie es aussieht, hat sich die Mitgliedschaft von DO3HS doch erledigt!
Kannst Dich wieder abregen... :D
cu es 73 de Michael
http://www.dl3baa.de/

dj5am
Normaler Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: Do 11. Aug 2005, 23:18
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Antennenantrag abgelehnt was kann ich tun brauche moralisch

Beitrag von dj5am » Di 6. Dez 2016, 15:59

Hallo Stefan,

ich bin etwas irritiert:

Gehört das Rufzeichen DO3HS nicht
dem Helmut Peter?

73
Steffen
DJ5AM

DL1POX
Normaler Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: So 16. Jul 2017, 0:14

Re: Antennenantrag abgelehnt was kann ich tun brauche moralisch

Beitrag von DL1POX » Sa 14. Apr 2018, 18:25

Auch wenn die Frage schon seeehr alt ist - vielleicht war eine Wohnungsbau- oder ähnliche Gesellschaft gemeint.
Daß man die gleiche Sprache nutzt, heißt noch längst nicht, daß Begriffe für jeden die gleiche Bedeutung haben.
Ein freundlicher Umgang wäre in jedem Fall sinnvoll.

Antworten