Neuer Powerline Standard?

Störungen, störende Beeinflussungen
dl8sfz
Normaler Benutzer
Beiträge: 144
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 18:46
Wohnort: Esslingen

Beitrag von dl8sfz » Di 24. Sep 2013, 9:35

Was ist jetzt eigentlich aus der ganzen Sache geworden? Da gab es eine Petition, da gab es an entscheidender Stelle einen Personalwechsel zur ungünstigeren Seite.... Was gibt's Neues? Wird im Punkt PLC sich jetzt was verschlechtern oder verbessern? Oder alles bleibt beim alten?

Ich habe zwar etwas gesucht, aber leider nichts brauchbares und belastbares gefunden, das neuen Wind in das Thema bringt...

Oder gibt es gar neue Info vom DARC in bürgerverständlichem Deutsch? :wink: :lol:
Gruß Stefan

dl8lbk

Beitrag von dl8lbk » Di 24. Sep 2013, 11:30

dl8sfz hat geschrieben: Oder gibt es gar neue Info vom DARC in bürgerverständlichem Deutsch? :wink: :lol:
Gruß Stefan
Siehe Aktuelles auf der Startseite vom DARC.

Du solltest den Musterbrief etwas individualisieren und absenden. Allerdings wird Herr Rössler wohl nicht mehr der richtige Adressat sein ... ;)

73
Karsten

dl8sfz
Normaler Benutzer
Beiträge: 144
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 18:46
Wohnort: Esslingen

Beitrag von dl8sfz » Di 24. Sep 2013, 14:40

Ah... dann habe ich das beim Stöbern so nicht verstanden. Ich hatte mich vor Längerem bei so einer Petition mit eigetragen. Wenn jetzt die Welle mit den Mailbriefen dazukommt, dann könnte doch Minister Altmaier der richtige Ansprechpartner sein, schließlich gehört ja der Stromsektor mit zur B-Netz-A, oder?

Antworten