Eingereichte Ergebnisse des WAG 2013

Kurzwellenconteste, Kurzwellenpokal, Clubmeisterschaft
dl8mbs
Normaler Benutzer
Beiträge: 147
Registriert: Do 10. Mai 2007, 22:21
Wohnort: Erfurt
Kontaktdaten:

Eingereichte Ergebnisse des WAG 2013

Beitrag von dl8mbs »

Hallo Contester,
die claimed scores für den WAG liegen vor und sind unter http://www.darc.de/referate/dx/contest/wag/archiv/2013/ zu finden. Bitte prüfen, ob DOK und Kategorie stimmen und der Score nicht allzu weit vom selbst errechneten Ergebnis abweicht. Fragen bitte an
wag-info@dxhf.darc.de
Wir hoffen, nach dem jetzt beginnenden eigentlichen Logcheck die Ergebnisse trotz einer Rekordzahl von mehr als 1900 Logs Ende des Jahres veröffentlichen zu können.
Vy 73,
Christian DL8MBS
WAG Contestmanager
dl4vai
Normaler Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Do 7. Sep 2006, 13:00

DOK im WAG beim Rapportaustausch und Angabe in Specific

Beitrag von dl4vai »

Hallo, eine Frage zur Wertung. Ich bin Doppelmitglied DARC/VFDB. Laut Ausschreibung ist es erlaubt den DOK für den die Punkte gewertet werden frei zu wählen. Seit 2012 reiche ich alle Wettbewerbe für Q07 ein. In 2013 nun wird mir der WAG und der X-MAS nun ohne zus. Info für Z19 gewertet.
Ich erscheine nicht mehr bei Q in der Auswertung beim KW-Pokal und die CM Punkte für den X-Mas werden Z19 gut geschrieben. In Specific habe ich immer Q07 angegeben. Nun wurde gemeint, ich könne nur für den DOK einreichen, den ich beim Rapport im Contest angebe. Ich habe 2012 und 2013 bei den entsprechenden Wettbewerben im Rapport immer Z19 angegeben und den Contest für Q07 abgegeben. Muss ich auch, da mein QSL-DOK Z19 ist und das auch so auf den Karten steht.
In den Ausschreibungen konnte ich nichts gegenteiliges finden. Gegen die Auswertung ist kein Widerspruch zulässig. Deshalb hier mal die Frage, ob irgendwo was gegenteiliges steht.
Die Arbeit für 2013 war bei der Wertung umsonst, da die Punkte zur CM für Q07 fehlen und ich bei der KW-Pokalwertung nach Z19 geschoben wurde. Meiner Ansicht nach ist das nicht ok
dl4vai
Normaler Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Do 7. Sep 2006, 13:00

Beitrag von dl4vai »

Schön und gut, wo steht das.
In der CM heißt es " der DOK ist frei wählbar"
Die Nummer oder der Rapport im QSO hat mit der Punkteabrechnung erst mal nix zu tun.
dj7ww

Beitrag von dj7ww »

dl4vai hat geschrieben:Schön und gut, wo steht das.
In der CM heißt es " der DOK ist frei wählbar"
Nein, da steht:
3.2. Bei Doppelmitgliedschaft im DARC/VFDB zählt der DOK, der im Log angegeben wird.
dl4vai
Normaler Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Do 7. Sep 2006, 13:00

Beitrag von dl4vai »

Was heißt nun im Log angegeben? Im Feld Specific oder in der Kontrollziffer.

Würde irgendwo stehen, das bei den Wettbewerben, bei denen in den Kontrollziffern ein DOK angegeben werden muss, im Specific-Feld der gleiche DOK angegeben werden muss, wäre die Sache eindeutig und nachvollziehbar.

Dann hätte ich Q07 bei den Kontrollziffern geben müssen, da im Specific Q07 stand.

So ist die Formulierung undurchsichtig. Beim UKW-Test geb ich auch einen DOK im Log an !!!!!! im Feld Specific.

Daran sieht man, das mit "Im Log angegeben wird " nicht ausreichend und Missverständlich formuliert ist.

Zum Glück brauch ich mich damit nicht mehr rumzuschlagen. Meine QSL sind umgestempelt und mein DOK geändert auf Q07. Eine "bestimmtere" Beschreibung in der Ausschreibung wäre schon wünschenswert.

Mir ist dadurch die Saison 2013 in der Auswertung völlig durcheinander geraten. Einer muss halt immer dran glauben. Ich hoffe da wird nachgebessert.
vy 73 de Manfred
PS: Danke für die Kommentare.
dj7ww

Beitrag von dj7ww »

dl4vai hat geschrieben:Was heißt nun im Log angegeben? Im Feld Specific oder in der Kontrollziffer.
Kann ja eigentlich nur das gemeint sein was auch im Contest an die Gegenstation durch gegeben wurde.
Bzw. das was geloggt werden muss.

73
Peter
dl4vai
Normaler Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Do 7. Sep 2006, 13:00

Beitrag von dl4vai »

DJ7WW muss ich leider widersprechen. In allen UKW- Wettbewerben die für die CM zählen, gebe ich im Log auch an für welchen DOK die Punkte abgerechnet werden. Dort wird beim Kontrollziffernaustausch kein DOK angegeben.
Also kann es so eindeutig nicht sein!

Für welchen DOK zählen denn die Punkte wenn ich im Feld Specific nichts eintrage, also im Log?

Aus den QSO Daten ist der DOK bei UKW nicht zu ersehen für den Auswerter. Also muss ich ihn " ins Log" schreiben.

Vielleicht wird's jetzt besser verstanden.
dh1ts

Beitrag von dh1ts »

Ausschreibung der DARC-Clubmeisterschaft
3. Teilnehmer
3.1. Alle Teilnehmer starten für den Ortsverband, dem sie nach den Unterlagen der DARC-Geschäftsstelle am jeweiligen Wettbewerbstag angehören.
3.2. Bei Doppelmitgliedschaft im DARC/VFDB zählt der DOK, der im Log angegeben wird.

5.3. Keine CM-Punkte erhalten die Teilnehmer, die •5.3.5. in der offiziellen Ergebnisliste ohne DOK aufgeführt sind;

Was ist daran nicht eindeutig?
73 de Thomas, DH1TS
dj7ww

Beitrag von dj7ww »

dl4vai hat geschrieben:DJ7WW muss ich leider widersprechen. In allen UKW- Wettbewerben die für die CM zählen, gebe ich im Log auch an für welchen DOK die Punkte abgerechnet werden. Dort wird beim Kontrollziffernaustausch kein DOK angegeben.
Wie kommst Du jetzt von WAG und Weihnachtskontest auf UKW?

Wenn im Contest QSO ein DOK angegeben werden muss steht der so im Log und gilt natürlich.
Bei den UKW Contesten wird der Locator angegeben und nicht der DOK.
df5ww
Normaler Benutzer
Beiträge: 339
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:14

Beitrag von df5ww »

Naja Peter,

vermutlich sein Irrtum wegen der Wertung für den DOK bei der CM. Bei den UKW Dingern zählt der DOK nicht als Multi und gewertet wird nur die überbrückte Entfernung. Aber DOK muss auf´s Deckblatt um dem Auswerter zu sagen für welchen OV das Ergebnis zählt.

Hat natürlich nichts mit WAG & Co. zu tun wo der DOK als Multi zählt. Da gehört der dann aber auch zur Kontrollziffer (RS/T + DOK).
dl4vai
Normaler Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Do 7. Sep 2006, 13:00

Beitrag von dl4vai »

Also, dann nochmal: Es geht um die CM und den Kurzwellenpokal. Einige Wettbewerbe zählen für die CM, als auch für den KW Pokal. Bei der CM zählen auch die UKW Wettbewerbe.
Im eigenen OV war nix mehr los. Da ich Hauptmitglied im VFDB bin und Doppelmitglied im DARC habe ich geschaut ob ich die Punkte dem DARC-OV gutschreiben lassen kann. Dort waren noch Contestinteressierte.
Ich hab alle Ausschreibungen durchgearbeitet und nur das hier von euch zitierte gefunden. Also alles klar. Der 10m wurde anstandslos gewertet für den DARC DOK, auch alle UKW Wettbewerbe. Der WAG zählt nicht zur CM, also hätte es da sein können, das die Wahlfreiheit des DOK eingeschränkt wäre. Sie ist im KW-Pokal und WAG nicht beschrieben. Ein Anruf beim Auswerter hat ergeben, das es so ok ist. Ebenso beim X-MAS. Das war 2012.
2013 lief genauso. Alles ok bis zum X-Mas Claimedscore Ergebnis. Dann waren die Punkte soweit komplett. Es hätte im Distrikt den 1. gegeben. In 2012 war es noch der zweite.
Auf einmal waren alle Wettbewerbe bei denen ein DOK in der Kontrollziffer genannt werden mußte (Ausser dem 10m) wieder in der Wertung für den VFDB DOK. Ein Anruf bei den Auswertern ergab, das jemand den Fall nachgefragt hat und nun die Auswerter ganz im Gegensatz zu 2012 die Meinung vertreten das es so nicht machbar sei.
Ich habe darauf hingewiesen, das nirgends in den Ausschreibungen steht, das die Angabe in Specific und in der Kontrollziffer gleich sein müssen.
Es wurden sogar der FD SSB und der FD CW, die ich nachweislich für q07 abgegeben hatte, für Z19 gewertet. Da wird in der Kontrollziffer kein DOK gegeben.
Also eine komplett inkonsistente Sache, was die Ausschreibung und das Handling angeht. Ich mache ja was verlangt wird. No Problem.
Nur mann sollte sich als Veranstalter dann mal für was entscheiden. Nicht in einem Jahr so und im nächsten anders. In dem Fall war die Saison 2013 gegessen.
So sieht es aus. Hätte man mir gesagt auf meine Nachfrage, das geht nicht, wäre es ok gewesen. Hätte halt gewartet bis ich 2015 nur noch Mitglied in Q07 bin. Das war leider nicht der Fall.
Gruß Manfred
dm6dx
Normaler Benutzer
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Feb 2007, 16:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von dm6dx »

Hallo Manfred,
ich verstehe schon dein Missverständnis, wenn du aber schon die Sonderstellung der Doppelmitgliedschaft hast, dann musst DU dich schon etwas genauer mit dem Gebrauch auseinandersetzen.
Von der Logik her muss man unterscheiden zwischen dem LOG und und dem Header. Wenn du im LOG Q07 und im Header Z19 angibst, ist die Abrechnung eigentlich Fehlerhaft und du wanderst ins Checklog. Falls das bis dato nicht erfolgte, hast du Glück gehabt.
Das Log kann nur für den DOK gewertet werden, den du verteilt hast.....
Die Informationen für die Punktberechnung sind in den QSO Daten enthalten, für die Teilnahmeklasse ist die Zusatzinformation im Header zuständig. Manchmal ist es von Vorteil sich auch mal die verschiedenen LOG-Formate zu Gemüte zu führen, dann erklärt sich einiges oft von selbst.
Nehmen wir mal das Cabrillo Format, das kennt keinen DOK im Header. Wenn sich aber das STF Format durchgesetzt HÄTTE, wäre der DOK im Specific enthalten.
Aber nochmal zu deinem Fehler, den hast du begangen und er ist nicht der Ausschreibung oder den Auswertern anzulasten.
....und was ich nicht vertstehe, wolltest du in Q und Z erster sein?
:wink:

73 de Robby
DM6DX
Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu reden.
Sie haben aber kein Problem, dies mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
dl4vai
Normaler Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Do 7. Sep 2006, 13:00

Beitrag von dl4vai »

dl8dww hat geschrieben:Hallo Manfred,
Bei einer Doppelmitgliedschaft sollte es doch kein Problem sein,sich für einen DOK zu entscheiden unter dem man in der CM und KW-Cohtestpokal teilnimmt.
Bei den Wertungscontesten, wo in der Kontrollnummer der DOK enthalten ist, muß ersichtlich sein, für welchen OV in der CM gewertet wird.
73 Wolfgang
Hallo Wolfgang, genau das.....hab ich gemacht. Immer in der CM werten lassen. Alle Wettbewerbe in 2012 und 2013 für Q07. Konstant. Jetzt heißt es, geht beim X-Mas nicht wegen der Kontrollnummer. Für die CM muss die unerheblich sein, sondern nur die Angabe für wenn die Punkte gewertet werden sollte da wichtig sein. Ist bei der CM auch durch 3.2. abgedeckt. Jetzt kommt aber das was hier wahrscheinlich die Verständnisprobleme aus löst: einige Wettbewerbe zählen zur gleichen Zeit für CM und KW-Pokal.
Nach der CM darf ich zwar Q07 angeben, aber für den KW-Pokal würde es ein Checklog werden, da ich in der Kontrollziffer aus schon genannten Gründen den Z-Dok benutzt habe. Die Regelungen sind da zwischen CM und KW-Pokal nicht abgestimmt. Muss ich aber, wenn ein Wettbewerb für beide gezählt werden soll. In der KW-Pokalausschreibung steht dazu nichts. Bei der CM ist es erlaubt. Das kann man dann sehen wie man will. Was nicht genannt ist, ist erlaubt, weil es bei der CM auch so gehandhabt wird oder es ist nicht erlaubt, dann muss man die Wettbewerbe trennen und darf nicht eine gleichzeitige Wertung für CM und KW-Pokal vornehmen.

vy 73 de Manfred, DL4VAI
dl4vai
Normaler Benutzer
Beiträge: 19
Registriert: Do 7. Sep 2006, 13:00

Beitrag von dl4vai »

dm6dx hat geschrieben:Hallo Manfred,
ich verstehe schon dein Missverständnis, wenn du aber schon die Sonderstellung der Doppelmitgliedschaft hast, dann musst DU dich schon etwas genauer mit dem Gebrauch auseinandersetzen.
Von der Logik her muss man unterscheiden zwischen dem LOG und und dem Header. Wenn du im LOG Q07 und im Header Z19 angibst, ist die Abrechnung eigentlich Fehlerhaft und du wanderst ins Checklog. Falls das bis dato nicht erfolgte, hast du Glück gehabt.
Das Log kann nur für den DOK gewertet werden, den du verteilt hast.....
Die Informationen für die Punktberechnung sind in den QSO Daten enthalten, für die Teilnahmeklasse ist die Zusatzinformation im Header zuständig. Manchmal ist es von Vorteil sich auch mal die verschiedenen LOG-Formate zu Gemüte zu führen, dann erklärt sich einiges oft von selbst.
Nehmen wir mal das Cabrillo Format, das kennt keinen DOK im Header. Wenn sich aber das STF Format durchgesetzt HÄTTE, wäre der DOK im Specific enthalten.
Aber nochmal zu deinem Fehler, den hast du begangen und er ist nicht der Ausschreibung oder den Auswertern anzulasten.
....und was ich nicht vertstehe, wolltest du in Q und Z erster sein?
:wink:

73 de Robby
DM6DX
Weder noch lieber Robby. Ich wollte Spaß haben beim Hobby, den hatte ich auch in dem Jahr bei den Wettbewerben. Da aber im Z-Dok nix mehr los war, wollte ich vorab meinem zukünftigen OV Q07 die Punkte zuschreiben lassen und dort die Contestaktivitäten etwas fördern.
Ich weiß allerdings nicht, warum sich alle so sträuben für diesen Sonderfall eine klare Regelung die keiner ! Interpretation bedarf in die Ausschreibung aufzunehmen.
"Bei Wettbewerben die für CM und KW-Pokal gleichzeitig gewertet werden, muss der ausgegebene DOK in der Kontrollziffer und im Header des Logs (Specific) gleich sein. Bei verschiedenen Angaben wird das LOG nur als Checklog gewertet."
Das ist eine klare Aussage, alles wenn und aber und ist doch schon immer so, sind beseitigt. Mein Fall sollte doch Anlass dazu genug sein.

Ich warte nun schon darauf, das jemand schreibt, wir können nicht alles in die Ausschreibung aufnehmen, die wird sonst so aufgebläht(;-))

Wenn man Sonderfälle zulässt, sollte man sie regeln.

vy 73 de Manfred
dh1ts

Beitrag von dh1ts »

@dl4vai:
was ich nicht verstehe ist, warum Du im Contest Z19 vergibst, wenn Dein Log für Q07 gewertet werden soll und Du dort auch Mitglied bist? Erwartest Du Dir davon im Contest einen Vorteil, weil Z19 als Multiplikator seltener ist als Q07?
73 de Thomas, DH1TS
Antworten