Richtantennen(Yagi-Antennen)

(Antennen, Anpassung, HF-Leitungen..)
Antworten
DL8FN
Normaler Benutzer
Beiträge: 1
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 11:13

Richtantennen(Yagi-Antennen)

Beitrag von DL8FN »

Hallo Freunde,

Ich habe jetzt endlich die Möglichkeit eine KW und UKW Richtantenne am Haus zu installieren, aber die Entscheidung ist, wie bei vielen von uns, sehr schwierig. Ich habe zur Zeit alles was ich brauche: Yaesu Rotor G650C, Befestigungswinkel an der Wand, Oberlager mit dem Winkel, Alurohre etc.. Man findet im Internet kaum Kommentare oder Meinungen über diese Antennen.
Ich möchte eine von diesen 3 Antennen kaufen : (oder vielleicht hat jemand Informationen über andere Antennen, in der selben Preislage ca.400Euro)

MFJ 1775 40-2m
Dual Beam Pro Rotary Dipol 40-6m
Comet H422 40-10m

Mein RIG besteht aus:
Kenwood TS590 SG (mit Antennentuner)
Yaesu FT8900R
Scanner Yaesu VR5000

Montage 2m über dem Hausdach also 10m-11m über der Erde und keine Stromleitungen oder Metallteile in der Nähe.
Von der Antenne bis zum Transceiver ca. 6m Aircell7.

Ich habe nur etwas theoretische Erfahrung mit Richtantennen und deswegen
bitte ich euch, mir mit Informationen oder praktischen Erfahrungen über die drei Antennen zu helfen.
Ich bin jedem, der mir helfen kann sehr dankbar.

Gruß
Georg
DL8FN
db6zh
Normaler Benutzer
Beiträge: 1787
Registriert: Di 9. Jun 2009, 12:30

Re: Richtantennen(Yagi-Antennen)

Beitrag von db6zh »

Pragmatische Frage (zu den Antennen selbst passe ich): Hast Du ausreichend Grenzabstand bei allen drei Antennen ?? Bitte keine Schläge :-) , falls Eulen nach Athen .......

Nach BEMFV mußt Du den Abstand entspr. Gewinn und Power ab größtem "montierten Wendekreis" nehmen, nicht ab Drehachse oder Yagi-Mittelpunkt. Bei mir war das vor -zig Jahren bei einer DHH ein KO für eine Drei-Element (FB33 Fritzel) und es wurde eine FB23, allerdings bereits vor BEMFV - weil ich sonst beim Nachbarn über's Dach gedreht hätte. Ich habe die FB23 später nach Umzug und mehr Platz einfach behalten - tut ausreichend.

Nix für ungut, falls das kein Thema bei Dir ist, 55 es 73 Peter
Antworten