2x9m-Dipol mit symmetrischer Speisung...???

(Antennen, Anpassung, HF-Leitungen..)
Antworten
dl2dcx

2x9m-Dipol mit symmetrischer Speisung...???

Beitrag von dl2dcx » Mi 17. Jun 2009, 17:50

Liebe ÖMer !!!

Ich habe mal eine Frage zum Antennenbau/Bau eines Dipols.

Meine Vorstellung ist ein symmetrisch gespeister Dipol mit einer Länge von 2x9m.
Der Spreizwinkel liegt bei 60-65°.
Der Speisepunkt liegt bei 9,5m Höhe (1m Abstand zum Dach).
Dachneiung = 60°.

Die Höhe der beiden Haltemasten im Garten beträgt 6m.
Entfernung der beiden Haltemasten voneinander = 9m.

Funktioniert dieses Antennengebilde auf 40m und vielleicht sogar auf 80m???

Wenn ja, warum nicht ??? :lol: :lol:


Über sachdienliche Hinweise, Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen.


vy 73

Marcus, DL2DCX

de1lme
Normaler Benutzer
Beiträge: 41
Registriert: So 11. Sep 2005, 22:41
Wohnort: JO43XT

Beitrag von de1lme » So 21. Jun 2009, 16:12

Hallo Marcus,
wie gestaltest du denn die Einspeisung? Ich gehe mal davon aus mit Feederleitung, und im Shack mit Symmetrischen Anpaßgerät oder?
Würde mich über nähere Informationen freuen.

Vy 73 Michael DE1LME

dd1vw
Normaler Benutzer
Beiträge: 24
Registriert: Sa 6. Aug 2005, 9:58

Beitrag von dd1vw » So 21. Jun 2009, 18:20

ja sollte gehen.
Anm. 2x6,5 m gehen auch, aber mäßig.
kannst du ~ 13m realisieren ?
73 de Volker,
***********
DD1vW

Antworten