Mastfundament

(Antennen, Anpassung, HF-Leitungen..)
Antworten
dm2dx
Normaler Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Di 4. Jan 2011, 7:44

Mastfundament

Beitrag von dm2dx »

Hallo

Für einen Westower 2HD Stahlgittermast muss ich ein Fundament 200 x 200 x 125 (5 qm Beton) gießen.

Das Problem ist, zur Grube komme ich nicht mit einem Betonmischer, da die Hofeinfahrt nicht so tragfähig ist um das Gewicht des beladenen Mischers aufnehmen zu können.
Die Entfernung Fundamentgrube > Straße beträgt etwa 25 m.

5 qm mit Schubkarre zu entladen, halte ich selbst mit 4 Personen / Schubkarren bei der Menge für unrealistisch.
Selbstmischen bei der Menge dürfte auch nicht funktionieren, der Einsatz einer Beton- Pumpe mit Schlauch ist extrem teuer.

Was gibt es für Alternativen, oder kann ein Fundament auch "Stück für Stück" gegossen werden?

73 de Steffen /DM2DX
DH4HN
Normaler Benutzer
Beiträge: 10
Registriert: Mo 11. Nov 2019, 17:56

Re: Mastfundament

Beitrag von DH4HN »

Du könntest dir auch einen Raupendumper ausleihen. Die sind aber natürlich auch nicht irre schnell. Da müsstest du deinen Betonlieferanten mal fragen ob der solange ausladen kann. Ansonsten gibt es auch Fahrmischer mit integrierter Pumpe (PuMi). Das wäre wohl das Idealste.

73, Sebastian
dl3baa
Normaler Benutzer
Beiträge: 160
Registriert: Do 5. Apr 2007, 12:14

Re: Mastfundament

Beitrag von dl3baa »

in meinem QTH Anfang der 80´er habe ich diese Menge Beton zu ZWEIT über einfache Strecke 50 mtr mit 2 Schubkarren vom Mischer zum Fundament gekarrt! Die Wartezeit des Mischers betrug 2 Stunden (kostet extra)!
Klag nicht- Handelt
;.)
cu es 73 de Michael
http://www.dl3baa.de/
dm2dx
Normaler Benutzer
Beiträge: 12
Registriert: Di 4. Jan 2011, 7:44

Re: Mastfundament

Beitrag von dm2dx »

@DH4HN
Das mit dem Dumper ist eine gute Idee.

@DL3BAA
Das wäre aber extrem sportlich...!?

5 qm Beton sind 100 Schubkarren voll.
2 h gleich 120 Minuten, 120 min. / 100 Schubkarren wären 1,2 min. / Schubkarre, bei 2 Schubkarren 2,4 min,
2,4 min. für beladen, 50 m hin, entladen und 50 m zurück und das 2 Stunden am Stück ohne Unterbrechung!

@ALL
Das Fundament wird so oder so dieses Jahr errichtet :-)

73 de Steffen /DM2DX
Antworten