PSK31 auf 2m und 70cm

50 MHz bis THz-Bereich, Betriebsarten, Software
do4ksc

PSK31 auf 2m und 70cm

Beitrag von do4ksc » Do 17. Apr 2008, 23:14

Hallo zusammen.
Ich möchte mich als Neuling hier auch dem Thema PSK31 zuwenden, habe aber bisher keinerlei Erfahrungen damit. Ich arbeite mit Ham Radio Deluxe und einem Yaesu 897D. Gibt es auch im VHF/UHF-Bereich PSK31 Aktivitäten, um da mal Erfahrungen zu sammeln? Wo finde ich da weiterführende Infos? Das Internet gibt nichts praktisch Verwertbares (für mich zumindest) dazu her. Der PSK31-Teil vom HRD-Handbuch macht mich derzeit nicht so recht schlau...

Ich bin dankbar für jeden (sinnvollen) Beitrag/Kommentar

73 de DO4KSC aus JN59NM

df4or
Normaler Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: So 26. Mär 2006, 15:17

Re: PSK31 auf 2m und 70cm

Beitrag von df4or » Fr 18. Apr 2008, 7:43

do4ksc hat geschrieben:Hallo zusammen.
Ich möchte mich als Neuling hier auch dem Thema PSK31 zuwenden, habe aber bisher keinerlei Erfahrungen damit. Ich arbeite mit Ham Radio Deluxe und einem Yaesu 897D. Gibt es auch im VHF/UHF-Bereich PSK31 Aktivitäten, um da mal Erfahrungen zu sammeln? Wo finde ich da weiterführende Infos? Das Internet gibt nichts praktisch Verwertbares (für mich zumindest) dazu her. Der PSK31-Teil vom HRD-Handbuch macht mich derzeit nicht so recht schlau...
PSK31 und ähnliches wird auf VHF/UHF kaum genutzt, ausser natürlich für EME und MS. Gleiches gilt für andere sog. 'digitale' Betriebsarten wie RTTY, SSTV usw.

Leider. Wäre schön mal jemanden lokal zum testen zu haben.

Es im Bandplan gibt sogar einen Bereich auf 2m und 70cm für solche Betriebsarten, aber wie gesagt, es nutzt ihn niemand (Echolink zähle ich mal nicht mit).

Daher solltest Du versuchen Deine Tests auf KW zu machen. Auf 20 und 40m findest Du fast immer jemanden.

73,
Ekki, DF4OR

dg5bre
Normaler Benutzer
Beiträge: 122
Registriert: Mi 1. Nov 2006, 17:09

Beitrag von dg5bre » Fr 18. Apr 2008, 10:54

einem DO 20m un 40m zu empfehlen is schon grenzwertig :)))

oder dürfen die dort etwa ???

73

do4ksc

Re: PSK31 auf 2m und 70cm

Beitrag von do4ksc » Fr 18. Apr 2008, 11:06

Da hat DF4OR leider recht - auf 20 m und 40 m darf ein DOler nicht. Auf 10 m und 15 m ist bekanntlich derzeit wenig/nix los (Sonnenflecken-Thematik bis ca. 2012), für >= 80 m hab ich nicht genügend Platz, eine vernünftige Antenne aufzubauen; Vielleicht mal testweise zum Auswerfen danach gleich wieder abbauen...

Trotzdem vielen Dank für eine Beiträge und ein schönes Wochenende!

P.S. Falls es andere DOler gibt, die PSK31 auf VHF/UHF probieren wollen, meldet euch bei mir!

73 de DO4KSC

do4ksc

Re: PSK31 auf 2m und 70cm

Beitrag von do4ksc » Fr 18. Apr 2008, 11:07

Sorry, meinte natürlich DG5BRE!

1571017

Re: PSK31 auf 2m und 70cm

Beitrag von 1571017 » Fr 18. Apr 2008, 12:12

df4or hat geschrieben:

PSK31 und ähnliches wird auf VHF/UHF kaum genutzt, ausser natürlich für EME und MS.
Das glaube ich kaum, PSK31 ist nicht JT65.
PSK31 wird wohl aus physikalischen Gründen auf VHF und UHF nicht brauchbar sein

73
Peter

1574185

Re: PSK31 auf 2m und 70cm

Beitrag von 1574185 » Fr 18. Apr 2008, 12:42

[quote="df3kv"][quote="df4or"]


PSK31 wird wohl aus physikalischen Gründen auf VHF und UHF nicht brauchbar sein


Hallo Peter,
warum ist das so? Auf 2m habe ich es mit einem Kl. E OM in meiner Nähe, der das mal testen wollte, ausprobiert. Waren allerdings nur so ca 20Km.

1571017

Re: PSK31 auf 2m und 70cm

Beitrag von 1571017 » Fr 18. Apr 2008, 13:20

db7ec hat geschrieben:
PSK31 wird wohl aus physikalischen Gründen auf VHF und UHF nicht brauchbar sein
warum ist das so? Auf 2m habe ich es mit einem Kl. E OM in meiner Nähe, der das mal testen wollte, ausprobiert. Waren allerdings nur so ca 20Km.
Es wird schon funktionieren.
Aber auf diesen Frequenzen kommt es häufig zu Reflexionen und den damit verbundenen Phasenverschiebungen.
Da bei PSK die Information in der Phasenlage der Signale liegt führt das zu Dekodierungsfehlern.

73
Peter

1574185

Re: PSK31 auf 2m und 70cm

Beitrag von 1574185 » Fr 18. Apr 2008, 13:47

df3kv hat geschrieben: Es wird schon funktionieren.
Aber auf diesen Frequenzen kommt es häufig zu Reflexionen und den damit verbundenen Phasenverschiebungen.
Da bei PSK die Information in der Phasenlage der Signale liegt führt das zu Dekodierungsfehlern.
Danke :idea:

1670256

Re: PSK31 auf 2m und 70cm

Beitrag von 1670256 » Fr 18. Apr 2008, 17:56

df3kv hat geschrieben:Es wird schon funktionieren.
Aber auf diesen Frequenzen kommt es häufig zu Reflexionen und den damit verbundenen Phasenverschiebungen.
Da bei PSK die Information in der Phasenlage der Signale liegt führt das zu Dekodierungsfehlern.
Hmm - innerhalb einer Bandbreite von 30 Hz nennenswerte Gruppenlaufzeitstreuung? - dafür braucht es schon Umweglängen >1000 km zwischen direktem und reflektiertem Signal. Mag auf KW manchmal vorkommen, im UKW-Bereich nicht.

Warum kein PSK31 auf UKW? - Weil es keiner braucht. Seine Stärke ist die extrem geringe Bandbreite - aber so knapp ist die dort nicht. Sonst ist das Verfahren nicht allzu effizient im Sinne der Nachrichtentheorie.

Datenübertragung: PR
Weak Signal mit konstantem Pegel (EME, u. U. Tropo): JT65, CW
Meteor Scatter: FSK441, CW
Airplane Reflection: CW

Gruss Henning

df4or
Normaler Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: So 26. Mär 2006, 15:17

Beitrag von df4or » Fr 18. Apr 2008, 18:14

dg5bre hat geschrieben:einem DO 20m un 40m zu empfehlen is schon grenzwertig :)))

oder dürfen die dort etwa ???

73
LOL - sorry, habe ich übersehen.

73,
Ekki, DF4OR

dg7dme
Normaler Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Sa 21. Okt 2006, 22:50
Wohnort: Dortmund

Beitrag von dg7dme » Sa 27. Nov 2010, 19:25

Da mich das Thema auch gerade interessiert, mal ne Frage macht wer auf 2 Meter RTTY in SSB? oder ist dort auch tote Hose?

2400192

Beitrag von 2400192 » Do 2. Dez 2010, 11:24

Sind Henning und Peter nicht mehr im DARC? Sehe nur die "alten" Mitgliedsnummern ...

73, Thomas

dm6dx
Normaler Benutzer
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Feb 2007, 16:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von dm6dx » Do 2. Dez 2010, 12:08

Henning - keine Ahnung
Peter hat ein neues Call und ich glaube den DARC wollte er verlassen.

73 de Robby

EDIT: Peter hat jetzt DJ7WW

do3hs

Beitrag von do3hs » Di 30. Aug 2011, 14:19

Hallo DO4KSC aus JN59NM
ich in JO43WN könnte mich für ein test in PSK, SSTV,RTTY zur verfügung stellen
kann 2m,70cm oder auch kurzwelle
allerdings mit relativ schlechter Antenne auf Kurzwelle sind aber ja nicht weit auseinander
bitte einfach pin oder mail an
do3hs@darc.de
vy Stefan DO3HS /DN8HS

DARC ov F76
Arbeitsgemeinschaft Not-und-Krisenkominikation

Staionsinfo:qrz.com

Antworten