Die Forumsoftware wurde aktualisiert. Dadurch wurde das Aussehen verändert, alle Inhalte sind aber erhalten geblieben.

Der neue Icom TRX IC-7100 wird in DL OHNE 70 MHz vertrieben

50 MHz bis THz-Bereich, Betriebsarten, Software
Antworten
dm8mm
Normaler Benutzer
Beiträge: 83
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 22:11
Wohnort: Karken bei Heinsberg

Der neue Icom TRX IC-7100 wird in DL OHNE 70 MHz vertrieben

Beitrag von dm8mm » Do 29. Nov 2012, 11:38

:evil:
In der DARC Liste 2012 der CEPT Länder in der wir ohne Probleme funken dürfen, finden sich immerhin 22 WAE-Länder mit dem 70 MHz-, 4m-Band. Inzwischen sind nach DUBUS Weitere dazugekommen, ja, die griechischen Beamten haben, möglicherweise zum Teil von uns bezahlt, gerade das gesamte Band von 70,0 bis 70,5 MHz freigegeben.
Da paßt es gut, dass Icom mit viel Tamtam das neue IC-7100 mit 70 MHz für Europa angekündigt hat. Siehe Icom-JP+USA HP + Funktelegramm etc..
Ganz Europa?
Mitnichten! Ein kleines Land leistet erbitterten Widerstand: DL!
Nachdem auf dem letzten DARC Katalog hinten eine Anzeige von Icom für das IC-7100 ohne 4m-Band war, habe ich Icom, Difona und Wimo angeschrieben.
Icom hat nicht, beide Händler waren sehr rührig und haben geantwortet.
Ergebnis, verkürzt:
Alle IC-7100 werden in DL ohne 70 MHz verkauft!
:evil:
Begründung von Icom, kurz, die deutschen Gesetze wären so.
Der interessierte DXer fragt sich da schon, wie bitte?
Jeder der genügend Euro hat, kann sich doch völlig legal seit einiger Zeit den PT-8000 von Hilberling MIT 70 MHz kaufen.
Was kann denn bitte Hilberling, was Icom (Europe) nicht kann?
Nun hab ich auf die Schnelle meinen 4m-Transverter schon verkauft, was kann ich tun? IC-7100 in UK bestellen?

73, Friedhelm, DM8MM

do1pbl

Re: Der neue Icom TRX IC-7100 wird in DL OHNE 70 MHz vertrie

Beitrag von do1pbl » Do 29. Nov 2012, 14:59

dm8mm hat geschrieben:was kann ich tun?
<ironie>
Geld in die Hand nehmen und den Händler um eine Modifikation bitten welche die Garantie hinfällig sein lässt ?
</ironie>

:twisted: :evil: :?:

73 de Peter

dj7ww

Re: Der neue Icom TRX IC-7100 wird in DL OHNE 70 MHz vertrie

Beitrag von dj7ww » Do 29. Nov 2012, 20:13

dm8mm hat geschrieben:
Nun hab ich auf die Schnelle meinen 4m-Transverter schon verkauft, was kann ich tun?
Konverter basteln, senden darfst Du ja eh nicht.

73
Peter

do1pbl

Re: Der neue Icom TRX IC-7100 wird in DL OHNE 70 MHz vertrie

Beitrag von do1pbl » Fr 30. Nov 2012, 6:30

dj7ww hat geschrieben:
dm8mm hat geschrieben:
Nun hab ich auf die Schnelle meinen 4m-Transverter schon verkauft, was kann ich tun?
Konverter basteln, senden darfst Du ja eh nicht.

73
Peter
Peter,
es soll OM's geben die zum überqueren einer Staatsgrenze nur die Straßenseite wechseln müssen.
Oder wohnen so Grenznah das es sich lohnt die paar Minuten zu fahren.

73 de Peter

dm8mm
Normaler Benutzer
Beiträge: 83
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 22:11
Wohnort: Karken bei Heinsberg

Re: Der neue Icom TRX IC-7100 wird in DL OHNE 70 MHz vertrie

Beitrag von dm8mm » Fr 30. Nov 2012, 12:42

dj7ww hat geschrieben:
Konverter basteln, senden darfst Du ja eh nicht.

73
Peter
Hallo Peter,

da bin ich schon weiter! Wie Dein Namensvetter schon geschrieben hat, darf man sogar im Ausland auf 6m funken und es soll Funkamateure geben, die nehmen dazu ihren TRX (wenn es denn einen mit 4m gäbe) einfach mit. Schöne 4m-QSO´s hab ich in EA8 gemacht, mit meinem nun schon verkauften Transverter...
LX ist freilich näher.

Die in mir vorliegenden E-Mails von Icom behauptete Situation, ein Funkamateur in DL dürfe einen Icom TRX MIT 70 MHz nicht auf 70 MHz UND ALLEN ANDEREN BÄNDERN nicht benutzen, ist mit Verlaub bullshit.
Wir haben ja gerade das Privileg, beliebige TX auf den AMATEURBÄNDERN zu nutzen.

73, Friedhelm

Antworten