Die Forumsoftware wurde aktualisiert. Dadurch wurde das Aussehen verändert, alle Inhalte sind aber erhalten geblieben.

Digitale Betriebsarten auf 6m? Genehmigung für 4 m?

50 MHz bis THz-Bereich, Betriebsarten, Software
Antworten
dj6am
Normaler Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Di 15. Jan 2008, 12:06

Digitale Betriebsarten auf 6m? Genehmigung für 4 m?

Beitrag von dj6am » Mi 20. Okt 2010, 19:17

Immer, wenn ich als SWL auf 6m tätig bin, empfange ich auch DL-stn (keine Angst, ich petze nicht, aber Cluster lesen kann möglicherweise auch irgendein BMWi-Beamter) in JT6M oder neuerdings auch ISCAT. Habe ich die Freigabe für diese Betriebsarten verpasst oder haben die om Sondergenehmigungen und wenn ja, wie bekommt man die?

Auch auf 4m (knapp unter 70 MHz) höre ich hier und da einige DL-stn. Hier weiß ich, dass das Sondergenehmigungen sind, habe aber auch noch nie gehört oder gelesen, wie man eine bekommt.

Für aufschlußreiche Antworten wäre ich dankbar.

Vy 73 de Joe, DJ6AM

2391314

Beitrag von 2391314 » Fr 22. Okt 2010, 22:49

Hallo Joe,

wer auf 6m digitale Betriebsarten einsetzt ist entweder dumm oder hat Spaß am Risiko. Nein, dafür gab es keine Freigabe. Alle Beschränkungen existieren weiterhin. Auch Heute noch ist auf 6m nur Betrieb in A1A und J3E erlaubt, mehr nicht. Wenn das gewisse OM's als "CW" und "SSB" übersetzen und damit die Einstellung am TRX interpretieren, ist es schlichtweg Dummheit. Schade, dass da nicht durchgegriffen wird.

Und bezüglich 4m, kein Problem. Das ist übrigens in DL alles offiziell kein "Amateurfunk", sondern "Versuchsfunk". Das sind alles nur zeitlich begrenzte Lizenzen für Versuchszwecke, die übrigens auch nicht billig sind. Die kann übrigens jeder bekommen, mit einer guten Begründung als schriftlicher Antrag an die BNetzA. Die Frequenzen sind dabei natürlich auch fest zugeteilt.

dm8mm
Normaler Benutzer
Beiträge: 83
Registriert: Fr 27. Jan 2006, 22:11
Wohnort: Karken bei Heinsberg

Re: Digitale Betriebsarten auf 6m? Genehmigung für 4 m?

Beitrag von dm8mm » Mi 12. Okt 2011, 21:22

dj6am hat geschrieben:Immer, wenn ich als SWL auf 6m tätig bin, empfange ich auch DL-stn (keine Angst, ich petze nicht, aber Cluster lesen kann möglicherweise auch irgendein BMWi-Beamter) in JT6M oder neuerdings auch ISCAT.

Für aufschlußreiche Antworten wäre ich dankbar.

Vy 73 de Joe, DJ6AM
Hallo Joe,

wieso Petze? Die Clustermeldungen kann doch öffentlich jeder weltweit mitlesen.
Ganz anders wie leider dieses geschlossene Forum :(
Heute nach einen Jahr wird in DL weiterhin digital auf 6m gefunkt. Immer wieder sind bekannte Calls zu lesen, die z.B. in der 50 MHz Funkamateur-Topliste auftauchen. Auch weit vorne.
Ein kurzer Auszug aus dem DX-Cluster:

EA1QT 50230.0 DL9GR jo31mb<ms>in62ce TU JT6M qso 0932 17 Aug
G1CWP 50230.0 DL5BBF IO90WX<MS>JO42LT CQ CQ JT6M 1 0810 08 Feb
GI4SNA 50230.0 DL5WP CQ CQ JT6M JO43---IO64 1436 01 Feb
F8ZW-@ 50230.0 DL8PM tnx jt6m qso JN38SP/JO30BU 1340 28 Nov
G0LFF 50230.0 DL8BDU IO90WX<MS>JO43AA cq 1st JT6M 0628 16 Sep
OH1MN 50222.0 DK2ZF tu for jt6m&ssb qso via es 0737 14 Aug
LA3EQ 50222.0 DK3WG tnx JT6M qso 0756 02 Jun
CT1EC 50295.0 DK7ZT ROS16 -10 dB in Linda-a-Velha 1931 26 Aug
IK8NIJ-@ 50250.0 DK4NA BPSK31 0912 07 Jun
F8ZW 50230.0 DK8ZV JN38SP<>JN47DU Tnx JT6M contac 2004 11 Apr
SK0TM-@ 50230.0 DJ5WP Tnx JT6M QSO 1420 20 Oct
EA1RJ 50230.0 DJ1IJ sstv qso with it9qqm 1351 26 Jul
IZ1ERW 50250.0 DJ1MH tnx paul 599 psk jn45am 1039 13 Jun
IK5GQK 50230.0 DJ9YE jt6 73 tu call corr. 0850 15 May
EA5HVK 50295.0 DC5KJ ROS QRO 5 watts 1446 15 Jul
CT1EC 50295.0 DC1XM ROS16 -10 dB in Linda-a-Velha 2216 26 Aug
DM5JL 50250.0 DM5JL cq cq BPSK31 1149 06 Jul

Da wird lustig gescattert, aber auch Bildchen per sstv übertragen.

73, Friedhelm, DM8MM

Antworten