Jakob Schneider Verlag, Berlin Tempelhof, Nachfolger ?

Sonstige Fragen zur HF-Technik
Antworten
db6zh
Normaler Benutzer
Beiträge: 1785
Registriert: Di 9. Jun 2009, 12:30

Jakob Schneider Verlag, Berlin Tempelhof, Nachfolger ?

Beitrag von db6zh »

Speziell an die Oldies oder wer immer es weiß:

Wo ist der Jakob Schneider Verlag, Berlin Tempelhof, abgeblieben ??

Ich habe etliche technische Literatur aus den 40er/50er Jahren, von denen einige zumindest auszugsweise auch heute noch interessant sind und bei Selbstbau / Reparaturen von älteren Geräten helfen können. Ich würde gerne Teile per Homepage allgemein zugänglich machen und möchte die "Copyright"-Frage los werden bzw. -Zustimmung zu Auszügen auf der Homepage. Den Verlag gibt es offensichtlich nicht mehr (er war NICHT identisch mit dem Schneider-Verlag von Kinder- und Jugendbüchern). Durch Übernahmen und Rechteverkäufe ist das Copyright auch bei alter Literatur etwas kitzelig.

Der Verlag hat seinerzeit ähnlich der Franzis RPB eine "Deutsche Radio-Bücherei" Serie aufgelegt, firmierte auch unter "Deutsch-Literarisches Institut Jakob Schneider, Berlin-Tempelhof". Ebenfalls gab es preiswerte "Schneiders Tabellen Sammlung" und Röhrentaschenbücher von Hinke/Hönger. Tempelhof war im westlichen Berlin und der Verlag hat nach dem Krieg noch gearbeitet - mit Genehmigung der amerikanischen Militärregierung,1954 mit Adressangabe Manfred-von-Richthofen-Str.111, (1947 M.v.R.Str.19) u.a. mit Autoren wie Bergtold, Grötsch,...... Ebenfalls gab es Radio-Schaltbildsammlungen, Radio-Baupläne, usw.

Rein technisch gesehen war er das, was heute der Franzisverlag "für uns" ist. Nach ersten Anfragen kennt dort aber niemand diesen Verlag - oder ich habe noch nicht den richtigen gefunden .....

73 Peter (ich poste noch bei DB3OM, bitte Info bei einem der threads)

Nachtrag: "jüngstes Schneider-"Buch bei mir von 1964.
dr4g
Normaler Benutzer
Beiträge: 14
Registriert: Do 16. Okt 2008, 14:53

Re: Jakob Schneider Verlag, Berlin Tempelhof, Nachfolger ?

Beitrag von dr4g »

Hallo Peter,

wende Dich doch mal an den VDI, Arbeitskreis Technikgeschichte in München, in dem Peter Baier (DJ3YB) als Geschäftsführer mitwirkt.
Vielleicht werden Sie dort geholfen.
http://www.verein-der-ingenieure.de/ak/ ... ungen.html
hp_baier_dj3yb@t-online.de

Vy 73,
Alfred - DJ0GM
db6zh
Normaler Benutzer
Beiträge: 1785
Registriert: Di 9. Jun 2009, 12:30

Re: Jakob Schneider Verlag, Berlin Tempelhof, Nachfolger ?

Beitrag von db6zh »

Hallo Alfred, dj3yb-Peter ist ein guter Tip, wir kennen uns, nur diese Funktion an ihm :-) kannte ich noch nicht.
Ich frage ihn mal, danke, 73 Peter
dh1ts

Re: Jakob Schneider Verlag, Berlin Tempelhof, Nachfolger ?

Beitrag von dh1ts »

@db6zh
hallo Peter, laut Auskunft des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ist der Rechtsnachfolger seit 1969 der Richard Pflaum Verlag in München. http://www.pflaum.de
73 de Thomas DH1TS
db6zh
Normaler Benutzer
Beiträge: 1785
Registriert: Di 9. Jun 2009, 12:30

Re: Jakob Schneider Verlag, Berlin Tempelhof, Nachfolger ?

Beitrag von db6zh »

Danke Thomas. Dann werde ich dort mal vorfühlen, in wie weit alte Literatur in Auszügen gepostet werden darf.
73 Peter
Antworten