forum.darc.de

Mitglieder helfen Mitgliedern
Aktuelle Zeit: Do 21. Feb 2019, 22:35

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleber zwischen IC und Kühlkörper?
BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2007, 12:07 
Hallole,
ich möchte ein IC mit einem zusätzlichen Kühlkörper versehen, da im Extremfall auf der Oberfäche bis zu 100 °C auftreten.
Dazu verwenden einige OMs JB Weld epoxy.

Frage: Gibt es in unseren Baumärkten einen Kleber mit ähnlichen Eigenschaften
(Thermischer Übergangswiderstand, Temperaturfestigkeit, Härte)?

73 Ric, DL2SD


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2007, 17:50 
hallo ..

für solche anwendungen gibt es (z.b. bei reichelt.de) spezielle wärmeleitkleber. es gibt sie mit metalloxid oder silber um den wärmetransport zu gewährleisten und als ein- oder zweikomponentenkleber.

wie das mit "normalen" klebern funktioniert habe ich noch nie ausprobiert, je nach IC würde ich das risiko auch gar nicht eingehen. wie lange sie bei hohen temperaturen halten wird man vielleicht noch im datenblatt des herstellers finden, aber sicher nicht ob sie die wärme gut oder schlecht leiten.

73 ulf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2007, 18:37 
Danke Ulf,
ich tendiere seit heute Nachmittag zu Wärmeleitkleber. Ein Risiko möchte
ich ebenfalls nicht eingehen und muss mich mit deren Eigenschaften näher
beschäftigen. Dabei geht es insbesondere um die Festigkeit bei möglichst
hohen Temperaturen und "schwerem" Kühlkörper auf kleiner IC-Oberfläche.
Das zu schützende IC ist das IC151, µPC1678G. Treiber-IC vom IC-7400,
das wohl bis zu einer gewissen Seriennummer gern den Wärmetod erleidet.
(Reparaturkosten liegen im Ruhrpott um die 200.- Euronen).
Nachfolgendes Bild soll zeigen, wie es aussieht, wenn es fertig ist.

http://www.dl2sd.info/images/ic-746pro_heatsink.jpg

73 Ric, DL2SD


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2007, 20:19 
da würde ich in jedem fall einen zweikomponentenkleber nehmen. die halten in der regel wesentlich besser als ein normaler einkomponentenkleber.
bis 150°C sollte da nix mit dem kleber und seinen eigenschaften passieren. die temperaturen sollte das IC dank kühlkörper dann auch nie erreichen.
bevor der kleber wegen zu hoher temperatur seine wirkung verliert ist das IC wahrscheinlich eh schon tot ;)

73 ulf


Nach oben
   
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Dez 2007, 22:02 
Ja, ist mir schon klar Ulf. Danke nochmals!
Aber ich dachte, dass hier vielleicht Profis auf diesem Gebiet mitlesen und auch schreiben können, dass es nichts besseres zurzeit gibt, als das Produkt "knallhart_kleber_bei_niedrigem_thermischen_übergangswiderstand".

Blieb mir eben der Test mit SUPER POWER der Firma "Große Eule":
Kühlkörper mit Probe-IC verklebt. 1 h gewartet. Ich hatte danach keine Chance mehr, beide mit Armstrong oder Kombizange voneinander zu lösen (ohne zu zerknacken). Anschließend das Gebilde auf das Ceranfeld gelegt und wenig später fiel das IC wie ein nasser Sack ab. Da waren aber mit Sicherheit 150 °C überschritten.

Das war ein 1-Komponentenkleber. Wenn ein 2-Komponetenkleber das besser kann, nur gut.
Aber meine Frage, ob da bei beiden auch der thermische Übergangswiderstand Bauelement/Kühlkörper passt, ist damit nicht beantwortet.

Deshalb nochmals klarere Fragen:
Wie ist es mit der Klebebereitschaft und den thermischen Übergangswiderständen mit den (wohl besser geeigneten?) WärmeleitKLEBERN bis zu welchen Temperaturen bestellt? Und: Ist Arctic Silver auch so stark, dass man die beiden Komponenten nach dem Aushärten zumindest von Hand nicht mehr trennen kann bis ca. 150°C?

...dann tät ich Ruhe geben und einbauen...

73 Ric, DL2SD


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu Forum:  


Forum des DARC e.V. - Impressum - Datenschutz

Unterstützung beim Login oder der Passwortänderung erhalten Sie per E-Mail via darc@darc.de

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de