Benötige Umschalter für zwei Soundkarten an einem Tranciver

Antworten
dl1eez
Normaler Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: So 20. Feb 2011, 22:02

Benötige Umschalter für zwei Soundkarten an einem Tranciver

Beitrag von dl1eez » So 20. Feb 2011, 22:28

Ich habe 1 KW-Transiver, den FT 950, aber zwei verschiedene Programme für KW-Empfang bzw. Senden. Zum Einen habe ich HRD für digital Modes RTTY PSK usw. zum Anderen habe ich Radiocom zum reinen Empang anderer Modes

Nun gehen zwei bzw. vier Kabel vom Rechner zum Tranciver. Der Tranciver hat aber nur 2 Buchsen 1 x PKT 1x Seriell!
Frage: Wer könnte mir einen Umschalter bauen, welcher es mir ermöglicht beides zu nutzen, was keineswegs gleichzeitig passieren muss! Da ich köperbehindert bin kann ich hinterm Tranciver keine Kabel selber umstecken!!!!!!!

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen kann!
Info: dirkpfeiffer.de

Vy 73 dl1eez

dl5mg
Normaler Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Di 28. Mär 2006, 14:16
Wohnort: Dresden

Beitrag von dl5mg » Mo 21. Feb 2011, 9:14

Hallo Dirk !
Aus meiner Sicht spricht nichts dagegen, beide Sound Eingänge parallel auf den RX-Ausgang des TRCVR zu legen. Die Impedanzen sind im KOhm Bereich so daß kaum die Pegel zusammenbrechen werden. Meist muß ohnehin mit Spannungsteilern / Vorwiderständen abgeschwächt werden. Die Soundkarten benötigen viel weniger Eingangspegel als die NF-Ausgänge der TRCVR anbieten.
Beide Soundkarten würden dann das gleiche Eingangssignal verarbeiten ganz ohne externen Umschalter ! Zumindest die NF-Seite wäre so zu lösen. Wenn Du auch noch die Cat-Steuerung für beide Programme brauchst, wird es schwieriger da nur eine RS-232 am TRCVR ist. Evtl. kann hier eine Umschaltkiste für die RS-232 helfen, äquivalent wie es für die Umschaltung von Druckern an unterschiedliche LPT Schnittstellen für zwei PCs mal gab. Ich hoffe Du weißt was ich meine....

73 de Frank

dl1eez
Normaler Benutzer
Beiträge: 2
Registriert: So 20. Feb 2011, 22:02

Danke

Beitrag von dl1eez » So 6. Mär 2011, 15:11

Lieber Frank,

sorry, ich war viel unterwegs! Danke für Deine Antwort!
Ich brauche die CAT Steuerung von HRD, also brauche ich doch eine Umschaltkiste. Ich werde sehen, wo ich diese RS-232 bekomme

vy 73 Dirk

dl5mg
Normaler Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Di 28. Mär 2006, 14:16
Wohnort: Dresden

Beitrag von dl5mg » Mo 14. Mär 2011, 9:31

Hallo Dirk, ich noch mal...

Du sagtest doch eingangs, daß beide Programme (also RADIOCOM und HRD) nicht unbedingt gleichzeitig laufen müssen. Wo ist dann das Problem ?
Ich gehe mal davon aus, daß beide Programme die gleiche Soundkarte im PC nutzen. Also ist hier nun schon mal nur ein Kabelsatz für die NF zw. Soundkarte und TRCVR notwendig. Das RS232 Kabel vom TRCVR zum PC auf com1 oder com2, je nach dem was frei ist, (ich hoffe Du hast noch serielle Com-schnittstellen an deinem PC, sonst müßtest Du über USB-seriell Wandler gehen) stecken und fertig. Sowohl in HRD als auch in Radiocom wird nun die Comschnittstelle für die CAT angegeben, auf der das RS232 Kabel vom TRCVR angesteckt ist. Fertig.
Mit dieser Konfiguration sollten dann beide Programme abwechselnd funktionieren. Nur gleichzeitig geht nicht, weil nicht zwei unterschiedlich Softwareprogramme auf die gleich Hardware Com zugreifen können. (geht auch über virtuelle com Splitter, aber das würde hier den Rahmen sprengen..).
Oder habe ich irgendwas doch noch nicht richtig verstanden ?

73 de Frank, DL5MG

Antworten