Software FLDiGi

Antworten
DL9KWA
Normaler Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Do 14. Aug 2014, 15:27

Software FLDiGi

Beitrag von DL9KWA »

Hallo!Ich habe einen TS590S und die Software FLDIGi auf meinem Laptop unter Windows 7,64 Bit installiert.Empfangsmäßig alles ok auch die aktuelle Frequenz des TRX wird korrekt angezeigt.
Beim Senden wird der TRX geschaltet aber weder ein Sendesignal noch ein Tune Signal ist zu vernehmen.Der USB Codec ist installiert noch der Mixer zeigt irgend welche Auswirkungen beim Senden.Die Einstellungen am TRX :
USB
9600
Pegel in,out auf 4
Alles mehrmals kontrolliert.
Auch der virtuelle Treiber ist in der Systemsteuerung ebenso wie der USB Codec vorhanden.
Empfang ok,Senden nein.
DL9KWA
Vy 73!
dm6dx
Normaler Benutzer
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Feb 2007, 16:22
Wohnort: Berlin

Re: Software FLDiGi

Beitrag von dm6dx »

Hallo Karl,
das kann auch nicht gehen. :wink:
RTTY kannst du nur über die ACC2 machen.
Ich persönlich nutze für die Verbindung PC - TRX, ein MicroHam Modem, oder ein ein RigExpert plus.
.....und natürlich FSK!
Auch wenn einige die Modemgeschichte für übertrieben halten, es schafft aber "geordnete Verhältnisse".
.....gerade wenn man mehr machen möchte (SO2R usw.)
Du kannst es auch mit einer simplen Schaltung - Optokoppler Relaisieren.....
z.B.
http://dl1hsi.darc.de/Interface.html

73 de Robby
DM6DX
Zuletzt geändert von dm6dx am Fr 22. Aug 2014, 16:57, insgesamt 1-mal geändert.
df5ww
Normaler Benutzer
Beiträge: 339
Registriert: Sa 9. Feb 2008, 21:14

Re: Software FLDiGi

Beitrag von df5ww »

Hi Robby,

FLDigi macht RTTY als AFSK, wieso sollte das dann nicht so gehen ??? Ich habe mit simplen Soundcard Modems mit FlDigi und auch MMRtty AFSK RTTY gemacht und das ging immer. Außerdem steht im Eingangsthread nichts von RTTY. In der Überschrift heisst es lapidar "Software Fldigi" und das ist ein "Multimode AFSK" Programm ....

Helfen kann ich aber leider auch nicht, weder habe, noch kenne ich den TRX und dessen Möglichkeiten. :!:
dm6dx
Normaler Benutzer
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Feb 2007, 16:22
Wohnort: Berlin

Re: Software FLDiGi

Beitrag von dm6dx »

...stimmt, hatte ich überlesen.
Karl schau mal in diesem Thread....
http://forum.darc.de/viewtopic.php?t=1852&p=15345

Hinweis DatenVOX im Menü des 590 einschalten.

73 de Robby
Antworten