Welches Programm für Contest bei Digi-Modes?!

Antworten
do1he
Normaler Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 21:33

Welches Programm für Contest bei Digi-Modes?!

Beitrag von do1he »

Hallo!!

Ich verwende für PSK und RTTY das Programm MMVARI. Ich komme super klar und auch der Log ist einfach zu handeln.
Wie sieht das nun bei einem Contest aus?! In der Regel muss man ja laufende Nummern vergeben. Es wäre natürlich praktisch wenn MMVARI die laufende Nummer automatisch einfügt bzw. vergibt. Mir wurde dafür das Programm MMTY empfohlen.
Gibts vielleicht noch andere Alternativen für eine Contestsoftware für die Digi-Modes?

73 de Henning
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."
dm6dx
Normaler Benutzer
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Feb 2007, 16:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von dm6dx »

Hallo Henning,
schau dir mal UCX-Log an.....
.....kostelos, gut und kann die Digi-Modes.

73 de Robby
Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu reden.
Sie haben aber kein Problem, dies mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
df4or
Normaler Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: So 26. Mär 2006, 15:17

Beitrag von df4or »

MMTTY ist ein nettes Programm, aber für den Contest ziemlich untauglich. Guck Dir mal RCKlog an, wenn es was zu bezahlen sein soll, oder N1MM-Logger wenn es ein kostenloses Programm sein soll.

Ich verwende beides, meist RCKlog.

73,
Ekki, DF4OR
1571017

Beitrag von 1571017 »

df4or hat geschrieben:MMTTY ist ein nettes Programm, aber für den Contest ziemlich untauglich.
Hallo Ecki,

Aus welchem Grund sollte MMTTY untauglich sein? Funktioniert doch hervorragend im Contest, zumindest bei mir.

73
Peter
dl5ym
Normaler Benutzer
Beiträge: 623
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 15:26
Wohnort: Strausberg

Beitrag von dl5ym »

hallo,

MixWin
und Wintest
Writelog

kann man auch nehmen...
WinTest stellt ohne Geld nach 2 Wochen "mehr oder weniger den Betrieb ein"
( loggt nur wenige QSOs)

MixWin tut es nach Ablauf der Frist, aber du solltest dich auf Riesenwartezeiten einstellen für (fast) jede Änderung (zählt dann gemächlich 100 Schafe...)

MMTTY/MMVari ist eher als Backend zum Decodieren gedacht, tut aber mehr.

RCKRtty ist bei mir wieder "abgewählt"..das ist aber eine rein persönliche Sicht.

hmm.. N1MM mit MMVari-Backend... den Rest später probieren (weil, da kostet es mehr oder weniger schnell... nicht viel .. fast immer bist du mit 50 Dollar/Euro dabei,....)

73
Fred
dl5ym
df4or
Normaler Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: So 26. Mär 2006, 15:17

Beitrag von df4or »

df3kv hat geschrieben:
df4or hat geschrieben:MMTTY ist ein nettes Programm, aber für den Contest ziemlich untauglich.
Hallo Ecki,

Aus welchem Grund sollte MMTTY untauglich sein? Funktioniert doch hervorragend im Contest, zumindest bei mir.

73
Peter
Damit wir uns nicht missverstehen:
Mit 'untauglich' meine ich das Gesamtprogramm MMTTY, nicht die MMTTY-"Engine". Die MMTTY-Engine ist hervorragend, die verwende ich selber in jedem Contestprogramm (RCKlog, N1MM).

Das eigentliche MMTTY-Programm von Mako, also die von ihm mitgelieferte Bedienoberfläche ist nett zum normalen QSO fahren, aber reicht mir nicht aus um im Conteststress mithalten zu können.

- kein partial oder gar super-partial call check
- keine (halb-) automatische Rapport oder Exchange Erkennung
- keine Multi-Statistiken
- keine Berücksichtigung von verschiedenen Exchanges bei verschiedenen COntesten
- kein Cabrillo-Export
- kein callstacking um Pileups ababrbeiten zu können (geht mit anderen Programmen auch nur schlecht, zugegeben)
- uvm.

Mag sein das sich davon manches schon geändert hat, es ist lange her das ich das Programm benutzt habe. Heute ist N1MM Stand der Technik, oder auch Writelog, wenn man für Software löhnen mag.
Oder halt auch RCKlog, da ich Walter, DL4RCK kenne und es schätze meine Vorschläge zum Programm schnell umgesetzt zu sehen. Ausserdem bietet Walter einen deutlich besseren Support als der Autor von Writelog (zum Beispiel).

73,
Ekki, DF4OR
df4or
Normaler Benutzer
Beiträge: 35
Registriert: So 26. Mär 2006, 15:17

Beitrag von df4or »

dl5ym hat geschrieben: RCKRtty ist bei mir wieder "abgewählt"..das ist aber eine rein persönliche Sicht.
RCKrtty wird von Walter nicht mehr weiterentwickelt, er konzentriert sich auf RCKlog, das auch, aber nicht nur RTTY macht.

73,
Ekki, DF4OR
1571017

Beitrag von 1571017 »

df4or hat geschrieben:
df3kv hat geschrieben:
df4or hat geschrieben:MMTTY ist ein nettes Programm, aber für den Contest ziemlich untauglich.
Hallo Ecki,

Aus welchem Grund sollte MMTTY untauglich sein? Funktioniert doch hervorragend im Contest, zumindest bei mir.

73
Peter
Damit wir uns nicht missverstehen:
Mit 'untauglich' meine ich das Gesamtprogramm MMTTY, nicht die MMTTY-"Engine". Die MMTTY-Engine ist hervorragend, die verwende ich selber in jedem Contestprogramm (RCKlog, N1MM).

Die meine ich selbstverständlich auch aber sie ist das was die Funktion von MMTTY ausmacht, nicht die Bedieneroberfläche.

Heute ist N1MM Stand der Technik, oder auch Writelog, wenn man für Software löhnen mag.
Hallo Ecki,

Die beiden genannten Programme sind für mich nicht mehr Stand der Technik, das ist bei DR1A/DF0CG und bei mir seit 3 Jahren Wintest vorbei.
DF0HQ ist auch kurz darauf umgestiegen und hat seitdem nicht mehr diese Vernetzungsprobleme.
Die Probleme mit den Programmen haben immer massenhaft Punkte gekostet, seit wir Wintest benutzen ist das Geschichte.

73
Peter
dm6dx
Normaler Benutzer
Beiträge: 314
Registriert: So 18. Feb 2007, 16:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von dm6dx »

....das "richtige" Contestprogramm ist oftmals Geschmackssache.
Für Jemanden der nur mal eben Conteste bestreiten möchte ist eben was anderes wichtig,
als für Jemanden der Contesting masochistisch betreibt. :wink:
Entscheident ist doch, dass es einwandfrei funktioniert und die Entwickler auch mal auf die Wünsche der Nutzer reagieren.
Ich finde, Ben hat das bei UCX-Log sehr gut gemacht.
....ein kompaktes, aber nicht zu "verspieltes" Programm und wenn OMs Wünsche äußern, wird promt über eine Umsetzung nachgedacht.
Wer Lust und Laune hat kann sich ja bei der Weiterentwicklung beteiligen.....

http://www.ham-webservice.de/ham/index. ... 4aace9078d

Ich benutze UCX-LOG und WinTest.

73 de Robby
Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu reden.
Sie haben aber kein Problem, dies mit leerem Kopf zu tun. (Orson Welles)
do1he
Normaler Benutzer
Beiträge: 5
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 21:33

Beitrag von do1he »

Erstmal Danke für die vielen Antworten. Ich werde mir auf jedenfall mal die genannten näher ansehen. Wert lege ich persönlich auf eine einfache und schnelle Bedienung. Kostenlos wäre super.. darum habe ich an MMVARI wohl auch gefallen gefunden ;-)

"Masochistisch betriebenes Contesting" werde ich erstmal nicht betreiben und wenn dann im Kollektiv mit anderen :shock:

UCX-LOG ist doch nur ein reines Logprogramm ... Damit kann ich doch kein RTTY oder PSK machen.

Gruss Henning
Zuletzt geändert von do1he am So 7. Sep 2008, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
"Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren."
dl5ym
Normaler Benutzer
Beiträge: 623
Registriert: Mi 7. Sep 2005, 15:26
Wohnort: Strausberg

Beitrag von dl5ym »

do1he hat geschrieben:Erstmal Danke für die vielen Antworten. Ich werde mir auf jedenfall mal die genannten näher ansehen. Wert lege ich persönlich auf eine einfache und schnelle Bedienung. Konstenlos wäre super.. darum habe ich an MMVARI wohl auch gefallen gefunden ;-)

"Masochistisch betriebenes Contesting" werde ich erstmal nicht betreiben und wenn dann im Kollektiv mit anderen :shock:

UCX-LOG ist doch nur ein reines Logprogramm ... Damit kann ich doch kein RTTY oder PSK machen.

Gruss Henning
wieso denn nicht ... Gerüchte.. hi.
Das hat auch einen Contestmodus mit mmtty/mmvari als Decoder

Beschreibung lesen.. ;-)

Fred
dd1li
Normaler Benutzer
Beiträge: 3
Registriert: So 29. Nov 2009, 22:57

Beitrag von dd1li »

do1he hat geschrieben: UCX-LOG ist doch nur ein reines Logprogramm ... Damit kann ich doch kein RTTY oder PSK machen.

Gruss Henning
Moin Henning,

Das Verstehe ich nicht,
Ich nehme schon seit mehreren Jahren mehr oder weniger erfolgreich an RTTY Contesten teil und immer mit UCXLog.......

Ist einfach und intuitiv zu bedienen und deckt alles was ich brauche vollkommen ab......

Einfach die mmtty/mmvari-engine ins Verzeichnis kopieren und in den Einstellungen zuweisen.... Schon klappen RTTY & PSK ufb......

Als LOG verwende ich übrigen HRD von Simon und DM780 für normale QSO's

Gruß Sven
-DD1LI-
dj0ot
Normaler Benutzer
Beiträge: 8
Registriert: Do 30. Jun 2011, 9:38

Re: Welches Programm für Contest bei Digi-Modes?!

Beitrag von dj0ot »

Es mag schon sein, dass damit nicht alle Wünsche des Contesters erfüllt werden, aber fldigi hat einen Contest Modus, mit dem sich doch so einiges anfangen lässt. Sehr empfehlenswert halte ich die Verwendung von Macros speziell für den Contest-Betrieb. Cabrillo Export ist auch vorhanden.

Best 88 de Claude
Antworten