KW-relevante Ergebnisse der IARU-Region1-Konferenz in Landshut

Neuigkeiten und Ankündigungen aus dem Referat HF/Technik
Antworten
df5jl
Normaler Benutzer
Beiträge: 16
Registriert: So 1. Jul 2012, 8:41

KW-relevante Ergebnisse der IARU-Region1-Konferenz in Landshut

Beitrag von df5jl » Di 3. Okt 2017, 18:39

Die Beschlüsse der IARU Region 1-Konferenz, die im September in Landshut stattfand, sind inzwischen veröffentlicht worden (http://iaru-r1.org/index.php/downloads/ ... tdown/977/). Die wesentlichen Punkte für die Kurzwelle sollen hier skizzenartig im Überblick dargestellt werden:

o Folgende Seitenband-Nutzung wird empfohlen: unter 10 MHz unteres Seitenband (LSB), über 10 MHz oberes Seitenband (USB); Ausnahme: 60-m-Band, hier wird USB empfohlen.

o Der schon auf dem Interim Meeting in Wien 2016 empfohlene Nutzungsplan für das 60-m-Band wird in der Region 1 mit Blick auf die Harmonisierung in allen Regionen wie folgt umgesetzt:
5351,5 - 5354,0 kHz 200 Hz CW / schmalbandige Modi
5354,0 - 5366,0 kHz 2700 Hz alle Sendearten (USB für Sprachbetrieb empfohlen)
5366.0 - 5366.5 kHz 20 Hz Schmalband-Modi (für schwächste Signale)

o 60-m-Band: Lokale Verbindungen und längere "Klönschnack"-QSOs sollten auf diesem Band, wenn möglich, vermieden werden; Not-/Katastrophenfunk und entsprechender Übungsfunkverkehr können dann das 60-m-Band bevorzugt verwenden.

o Empfehlung, den IARU-Region1-Band-Plan für 30 m wie folgt zu überarbeiten:
10100 - 10130 kHz 200 Hz CW / 10116 kHz CW QRP-Aktivitätszentrum
10130 - 10150 kHz 500 Hz Schmalbandmodi / Digimodes

Hinweis: CW ist über das gesamte Band erlaubt; weiterer Hinweis darauf, dass es eine IARU-Empfehlung gibt, dass es keine Baken unterhalb von 14 MHz geben sollte (Aurorabake DK0WCY ausgenommen) - die aktuellen 30-m-Baken sind nicht bandplankonform!

o Empfehlung, den IARU-Region-1-Bandplan für das 80-m-Band wie folgt zu überarbeiten:
3500 - 3510 kHz 200 Hz CW - interkontinentale QSOs bevorzugt
3510 - 3560 kHz 200 Hz CW - bevorzugter Contestbereich / 3555 kHz CW QRS-Aktivitätszentrum
3560 - 3570 kHz 200 Hz CW / 3560 kHz QRP-Aktivitätszentrum
3570 - 3580 kHz 200 Hz alle Schmalband-Sendearten / Digimodes
3580 - 3590 kHz 500 Hz alle Schmalband-Sendearten / Digimodes
3590 - 3600 kHz 500 Hz alle Schmalband-Sendearten / Digimodes; automatische digitale Stationen

Die vollständigen Bandpläne sind hier zu finden: http://bit.ly/2fH3YMd

o Conteste sollen auf 160, 80, 40, 20, 15 und 10 m beschränkt sein, d.h. 60, 30, 17 und 12 m sollen nicht für Wettbewerbe verwendet werden.

o Die Region 1 arbeitet mit den Regionen 2 und 3 weiter zusammen mit dem Ziel, die Bandpläne der Regionen zu harmonisieren.

o Alle Mitgliedsverbände der IARU werden daran erinnert, dass Baken nicht unterhalb von 14 MHz betrieben werden sollen und werden aufgefordert, dies in ihren Ländern bekannt zu machen.

o Um die Integrität des Amateurdienstes zu wahren, werden die Contest-Veranstalter ermutigt, Regeln zu erlassen, die sicherstellen, dass alle Aussendungen vollständig innerhalb des zugeteilten Amateurbands bleiben.

Antworten