Die Suche ergab 16 Treffer

von DH4HN
So 11. Jul 2021, 13:14
Forum: HF: Selbstbau
Thema: Luftdrehkondensator
Antworten: 9
Zugriffe: 989

Re: Luftdrehkondensator

Oh ja, gerne.
Die sind von metallstore24.de . Wasserstrahlgeschnitten aus 1 mm Kupfer, mittelhart. Einfachste Schnittqualität.
von DH4HN
Fr 9. Jul 2021, 18:10
Forum: HF: Selbstbau
Thema: Luftdrehkondensator
Antworten: 9
Zugriffe: 989

Re: Luftdrehkondensator

Die Platten sind angekommen. Sieht ganz gut aus. Jetzt muss ich nur noch das drum herum bauen.
Kondensatorplatten.jpg
Kondensatorplatten.jpg (50.99 KiB) 287 mal betrachtet
von DH4HN
Di 8. Jun 2021, 20:06
Forum: HF: EMV
Thema: TV-Störung am Mediareceiver der Telekom
Antworten: 2
Zugriffe: 321

Re: TV-Störung am Mediareceiver der Telekom

Bei einer Fritzbox hätte man die Möglichkeit mit der Einstellung "Erkennung von Funkstörungen (RFI)" auf "maximale Stabilität" die gestörten Frequenzen zu meiden. Das soll wohl ganz brauchbar funktionieren. https://service.avm.de/help/de/FRITZ-Box-7590/019/hilfe_internet_dslsnrset
von DH4HN
Do 27. Mai 2021, 15:06
Forum: HF: Selbstbau
Thema: Luftdrehkondensator
Antworten: 9
Zugriffe: 989

Re: Luftdrehkondensator

In der Theorie ist klar, dass die Feldstärke umso größer ist je spitzer die Ecke. Hier in dem Video https://youtu.be/P0cdI0kAo3k sieht man das allein am Plattenrand die Feldstärke schon rund 20% größer ist als in der Mitte. An den Ecken wird es dann wohl als erstes zu Spitzenentladungen kommen ( htt...
von DH4HN
Mi 26. Mai 2021, 18:36
Forum: HF: Selbstbau
Thema: Luftdrehkondensator
Antworten: 9
Zugriffe: 989

Re: Luftdrehkondensator

Ja, danke. Ich dachte ich mach auch hier mal ein wenig Traffic. Ist ja auch nicht eilig mit einer Antwort.

PS. Ich habe hier fast alles abonniert. So bekomme ich direkt eine Mail, falls sich mal einer hier hin verirrt. 8)
von DH4HN
Di 25. Mai 2021, 22:45
Forum: HF: Selbstbau
Thema: Luftdrehkondensator
Antworten: 9
Zugriffe: 989

Luftdrehkondensator

Hallo, ich designe mir gerade Platten für einen Luftdrehko. Wo ich das Ergebnis so sehe frage ich mich, ob es sinnvoll ist die Ecken abzurunden, damit die Feldstärken da nicht zu groß werden. Ich kann mir vorstellen, dass es an den Ecken als erstes zum Überschlag kommt. Hat da jemand Erfahrung ob da...
von DH4HN
Mo 3. Mai 2021, 15:08
Forum: HF: Antennentechnik
Thema: Mastfundament
Antworten: 3
Zugriffe: 274

Re: Mastfundament

Du könntest dir auch einen Raupendumper ausleihen. Die sind aber natürlich auch nicht irre schnell. Da müsstest du deinen Betonlieferanten mal fragen ob der solange ausladen kann. Ansonsten gibt es auch Fahrmischer mit integrierter Pumpe (PuMi). Das wäre wohl das Idealste.

73, Sebastian
von DH4HN
Mo 8. Feb 2021, 22:50
Forum: HF: Software
Thema: Kontestprogramm für CM*
Antworten: 6
Zugriffe: 2607

Re: Kontestprogramm für CM*

Ich weiß es nicht sicher, glaube aber das mit Logtype "VHFREG1" gehen müsste.

73 Sebastian
von DH4HN
Mo 8. Feb 2021, 20:55
Forum: HF: Software
Thema: Kontestprogramm für CM*
Antworten: 6
Zugriffe: 2607

Re: Kontestprogramm für CM*

Für Contestbetrieb bietet sich N1MM an.

73 Sebastian
von DH4HN
Fr 8. Jan 2021, 17:32
Forum: HF: Antennentechnik
Thema: Erfahrungen mit Verticals
Antworten: 6
Zugriffe: 2008

Re: Erfahrungen mit Verticals

Sieht aus wie die HyGain AV-620. Zumindest die Antennen aus der HyGain AV-Serie sind eigentlich ganz brauchbar. Kosten allerdings auch doppelt so viel.
von DH4HN
Fr 25. Dez 2020, 20:24
Forum: HF:Sendetechnik
Thema: IC-7300/ZZ-750 PA - Keying
Antworten: 5
Zugriffe: 453

Re: IC-7300/ZZ-750 PA - Keying

Ich habe mal ins Blaue geschossen. Hätte ja sein können, dass über einen Optokoppler oder nur einen Transistor geschaltet wird. Ich habe jetzt aber mal in einen Schaltplan geschaut. Es wird über ein Relais geschaltet. IC-7300 Send.jpg Hier wäre das Datenblatt zum Relais: https://www.mouser.de/datash...
von DH4HN
Fr 25. Dez 2020, 19:15
Forum: HF:Sendetechnik
Thema: IC-7300/ZZ-750 PA - Keying
Antworten: 5
Zugriffe: 453

Re: IC-7300/ZZ-750 PA - Keying

Du könntest zur Sicherheit mit ein paar Dioden im Kabel die Spannung runter bringen. Das Relais wird bestimmt auch unter 16V noch schalten.

Aber natürlich alles ohne Gewähr

73,
Sebastian
von DH4HN
Do 12. Nov 2020, 15:16
Forum: HF: EMV
Thema: neuer!? Antennenabstand bei Störung von Elektronik??
Antworten: 14
Zugriffe: 2258

Re: neuer!? Antennenabstand bei Störung von Elektronik??

Was mich jetzt etwas verwundert: Eino und Anne sind die gestörten und haben eine Störmeldung abgegeben die erfolgreich ausgeräumt wurde. Dann kommt der Spruch vom BnetzA Messtrupp wegen der Abstände. So wie ich das verstanden habe war das in dem Kontext eher eine Information, dass es da was Neues g...
von DH4HN
Do 12. Nov 2020, 10:49
Forum: HF: EMV
Thema: neuer!? Antennenabstand bei Störung von Elektronik??
Antworten: 14
Zugriffe: 2258

Re: neuer!? Antennenabstand bei Störung von Elektronik??

Hier stehen ein paar Werte drin: https://www.seibersdorf-laboratories.at/fileadmin/uploads/intranet/dateien/fach-lit/eundi_heft2_20_praxisundwissen_lamedschwandner_a13-16.pdf Kurz gefasst ab 80MHz müssen Geräte 3V/m aushalten können. Ob es in der Norm auch was für KW gibt, keine Ahnung. Das wäre dan...
von DH4HN
Do 12. Nov 2020, 10:33
Forum: HF: EMV
Thema: neuer!? Antennenabstand bei Störung von Elektronik??
Antworten: 14
Zugriffe: 2258

Re: neuer!? Antennenabstand bei Störung von Elektronik??

Hallo, ich könnte mir vorstellen es geht schon um die Einstrahlfestigkeit welche die Geräte aushalten müssen. Du schreibst ja selber "Die Abstände von Amateurfunkantennen müssen bei Störungen der Elektronik , grösser sein als der Sicherheitsabstand zum Mensch." Vielleicht stößt sich die BN...