Die Suche ergab 21 Treffer

von dl8yev
Mi 29. Dez 2010, 10:00
Forum: HF:Sendetechnik
Thema: Netzteil
Antworten: 13
Zugriffe: 21440

@Robby Ich schrieb doch " billige Trafonetzteile". Da sind die vorgenannten Nachteile durchaus zu finden. Eine Überspannungssicherung habe ich noch bei keinem Trafo-Netzteil serienmässig gesehen. Bei den MW Schaltnetzteilen ist die bereits eingebaut. @Fred Die Trafos brummen nicht unbedingt werden a...
von dl8yev
Di 28. Dez 2010, 12:57
Forum: HF:Sendetechnik
Thema: Netzteil
Antworten: 13
Zugriffe: 21440

Hallo Tjark, bei 30 Ampere wird die Luft schon dünn. Die meisten Netzteile sind für einen 100 Watt KW-TRX ausgelegt und leisten 20 Ampere. Mit ein bisschen Geduld findet man z.B. Kenwood PS30 oder Icom PS15. Von billigen Trafonetzteilen rate ich ab (Trafo wird auch ohne Last schon heiss, nicht HF-fe...
von dl8yev
Do 27. Mai 2010, 9:51
Forum: HF:Sendetechnik
Thema: TS-820D
Antworten: 7
Zugriffe: 7695

Hallo, habe eine alte Einstellanweisung gefunden. Demnach haben unsere Vorgänger immer mehr als 60mA IP eingestellt, so um die 200mA..... Wenn das für den Ruhestrom galt war das natürlich falsch. Bei vollem Output kommt man heute (mit 230 Volt Netzspannung) auf ca. 240mA. Ich kann auch nur empfehle...
von dl8yev
Mi 26. Mai 2010, 10:20
Forum: HF:Sendetechnik
Thema: TS-820D
Antworten: 7
Zugriffe: 7695

Nach 35 Jahren könnte ein Neuabgleich nicht schaden. Wie das geht steht im Handbuch. Man braucht dazu keine Messgeräte nur ein Abgleichbesteck. Auf 10Meter sind die Kreise halt schneller aus dem Gleichlauf geraten. Das ist normal. Bei guten Röhren macht das Gerät auf 10Meter noch 100-110Watt. Bekomm...
von dl8yev
Mo 29. Jun 2009, 8:59
Forum: VUST: Technik und Betrieb
Thema: 2m Vorverstärker Landwehr
Antworten: 2
Zugriffe: 6731

Das sollte ein CF300 sein. Alternativ ein S3030 welcher aber noch schwerer zu beschaffen ist. Bei ebay tauchen gelgentlich cf739 auf. Das ist das ganze dann in SMD.
73, André
von dl8yev
Mo 27. Okt 2008, 21:53
Forum: HF: Antennentechnik
Thema: Suche Empfehlung für 2m Relais-Antenne
Antworten: 14
Zugriffe: 11678

Hallo Michael, ich hatte ganz vergessen, das du eure Konfiguration bereits geschildert hast. Wenn du die Sendeantenne austauschst kann es dir passieren das wenn die neue Antenne nicht so flach abstrahlt wie die Alte (du sprachst von Gewinn) genau das Problem mit dem Zurauschen des Empfängers auftauc...
von dl8yev
Mo 27. Okt 2008, 10:39
Forum: HF: Antennentechnik
Thema: Suche Empfehlung für 2m Relais-Antenne
Antworten: 14
Zugriffe: 11678

Hallo Michael, die grosse Kathrein war auch nur zur Veranschaulichung aufgeführt. Das ist nämlich dann der Preis für echte 3dBd. Die Angaben der Diamonds sind durchweg geschönt. Ich empfehle dir die Kathrein "Groundplane". Wenn du mehr Empfindlichkeit brauchst macht es Sinn sich mit dem Empfänger zu...
von dl8yev
So 26. Okt 2008, 10:18
Forum: HF: Antennentechnik
Thema: Suche Empfehlung für 2m Relais-Antenne
Antworten: 14
Zugriffe: 11678

Hallo Michael, wenn du auch noch 3 dBd Antennengewinn haben willst gibt es von Kathrein das Modell 719543.
Die ist allerdings 4,6 Meter lang und wiegt 46 Kg.
73, André
von dl8yev
Fr 24. Okt 2008, 7:50
Forum: HF: Antennentechnik
Thema: Suche Empfehlung für 2m Relais-Antenne
Antworten: 14
Zugriffe: 11678

Hallo Michael, die Diamond Antennen sind in Bezug auf möglichen Blitzeinschlag nicht zu empfehlen (Hügel). Die einzigen Antennen die dafür dauerhaft geeignet sind sind die Kathrein. Die haben aber auch eine "Groundplane" mit geerdetem Strahler im Programm. Das ist dann ein wirklicher Rundstrahler.(K...
von dl8yev
Do 25. Sep 2008, 10:54
Forum: HF: Antennentechnik
Thema: Smarttuner Erfahrungen
Antworten: 8
Zugriffe: 12661

Im übrigen glaube ich, daß der jetzige DARC-Vorstand entlassen werden muß.
Cicero lässt grüssen... Aber du hast ja so recht und der UKW-Referent geht am besten gleich mit.
73, André
von dl8yev
Di 29. Apr 2008, 15:22
Forum: HF: Sonstiges
Thema: FT847 Kw tauglich?
Antworten: 19
Zugriffe: 18042

Die BA595 hat eine Carrier Lifetime von 1600 ns. Dementsprechend ist sie ab 1 MHz geeignet. Entsprechendes kann man aus dem Datenblatt von Infineon lesen. Warum sollte die nur für VHF/UHF tauglich sein? . Wie auch, ausnahmsweise treffend, W8JI schrieb muss zwischen der Carrier Lifetime und der Peri...
von dl8yev
Di 29. Apr 2008, 11:49
Forum: HF: Sonstiges
Thema: FT847 Kw tauglich?
Antworten: 19
Zugriffe: 18042

Wenn das Rauschen nach abziehen der "Antenne" weg ist weisst Du das es nicht die Dioden sein können So ist es. Bleibt nur zu klären ob die Dioden Intermodulationen erzeugen die den Empfänger überlasten. Bei so einem relativ empfangsschwachem Gerät wie dem FT847 würde ich aber nicht Zeit und Geld in...
von dl8yev
Di 15. Apr 2008, 14:49
Forum: HF:Empfangstechnik
Thema: Telefunken E863Kw/2, technischer Gedankenaustausch
Antworten: 14
Zugriffe: 21519

Hallo Ha-Jo, ich meinte als E311 Nachfolger natürlich den E410. Ich habe beide Geräte sowohl den E401 als auch den E410. Der E410 wird trotz Preselektors mit grossen Pegeln nicht fertig und zeigt insbesondere auf 40 m reichlich Intermodulationen. Dafür hat er eine gute Regelung und einen angenehmen ...
von dl8yev
So 13. Apr 2008, 13:28
Forum: HF:Empfangstechnik
Thema: Telefunken E863Kw/2, technischer Gedankenaustausch
Antworten: 14
Zugriffe: 21519

Hallo Ulrich, ich kann mir durchaus vorstellen das es kein Vergnügen war den ganzen Tag sich vor diesen Empfänger zu setzen. Telefunkens Auffassung einer AGC-Regelung hat sich bis zum E1800 leider auch nicht geändert. Obwohl sich der E1800 aufgrund seines geringen Phasenrauschens sehr gut zum Suchen...
von dl8yev
Fr 11. Apr 2008, 14:57
Forum: HF:Empfangstechnik
Thema: Telefunken E863Kw/2, technischer Gedankenaustausch
Antworten: 14
Zugriffe: 21519

Hallo Ha-Jo, der E863 kam erst Anfang der 70er raus. Davor gab es den E724 der recht ähnlich aussieht. Der E863 ist als Empfänger recht ordentlich. Vor allen Dingen für SWLs mit kleinen Behelfsantennen ist er wegen seiner hohen Empfindlichkeit und seines geringen Phasenrauschens gut zu gebrauchen. D...